Skip to main

everHome Community

Willkommen in der everHome Community!

Die Community besteht aus verschiedenen Bereichen in denen sich everHome-Benutzer untereinander austauschen können. Hier findest du sicher den ein oder anderen nützlichen Hinweis. Auch das everHome-Team schaut hier gerne vorbei, klärt Fragen und nimmt eure Anregungen auf.

Verbesserungsvorschläge

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 12.10.2014 um 16:03

Hallo,

ich hätte einige Vorschläge, wie man die Funktionalität der App weiter ausbauen könnte.

Gruppen als Widget
Momentan können Geräte/Szenen und Raumkarten als Widgets dargestellt und angesteuert werden.
Der Vollständigkeit könnte man noch Gruppen hinzufügen.

Schnittstelle für Tasker/Llama
Wäre es möglich, die in der App angelegten Geräte/Gruppen/Szenen mittels anderer Automatisierungsprogramme aufzurufen?
Beispielsweise wie hier: http://fotoallerlei.com/powerswitch-automatisierung-mit-taskerllama/
Somit könnte die Automatisierung durch weitaus mehr Ereignisse ausgelöst werden (Kalendereintrag, SMS, Anruf, ......).

Unterstützung weiterer Geräte anderer Hersteller
Ist die Unterstützung anderer Gerätehersteller geplant, beispielsweise Brennstuhl, Elro,..?
Ich denke, dass würde weitere Kunden locken, die bereits Geräte dieser Hersteller im Einsatz haben bzw. planen.
Für den Kunden ist es immer beruhigend zu wissen, dass er nicht zwingend von einem Gerätehersteller abhängig ist.
Gruß
Mathias
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 12.10.2014 um 16:54

Hallo Mathias,

vielen Dank für Ihre Vorschläge.

Gruppen-Widgets werden in den nächsten Tagen ihren Weg in die everHome App finden. Das Update wird dann im PlayStore verteilt.

Die Schnittstelle für externe Anwendungen halte ich generell erstmal für sinnvoll, wir werden uns das genauer ansehen.
Interessant wären für uns die genauen Anwendungsfälle, die Sie damit umsetzen möchten, da wir diese mittelfristig komfortabel in der everHome App unterstützen möchten.

Die Unterstützung speziell für Brennenstuhl ist bereits in der Entwicklung, die Protokolle ähneln sich ja sehr.
Viele Grüße
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 20.10.2014 um 13:14

Hallo Mathias,

wie versprochen sind Gruppen-Widgets jetzt in der aktuellen App-Version verfügbar.

Es gibt allerdings noch einen kleinen Makel. Mit den neuen Gruppen-Widgets zeigen die Gruppen jetzt dynamisch ein anderes Icon an, je nachdem welche Aktion zuletzt ausgeführt wurde. Dies funktioniert momentan sowohl bei Jalousien als auch Lichtern. Allerdings kommt sich das momentan noch mit den Einzelschaltungen der Geräte in die Quere, wenn man ein Gruppe einschaltet und dann ein Gerät daraus aus bleibt das Icon der Gruppe an.
Dies wird demnächst behoben.
Viele Grüße

Josef

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 02.09.2014 um 21:15

Josef (1034)

am 22.10.2014 um 09:33

Hallo,
hätte da auch zwei Vorschläge zu machen.
z.B.Man kann bei gespeicherten Aktionen keine Änderungen vornehmen.
Man muss immer die Aktion löschen und eine Neue erstellen.
Desweiteren würde ich mir wünschen das man bei Geofence
mit Zeitsteuerung arbeiten kann.
Wenn ich z.B. mittags bei Helligkeit auf mein Grundstück fahre schaltet
sich der mit Geofence gesteuerte Scheinwerfer ein, was ja nur bei Dunkelheit
erwünscht ist.
Würde mich freuen wenn sowas machbar währe.Sonst alles super.

Gruß Josef
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 22.10.2014 um 13:07

Hallo Josef,

Danke für das Feedback.
Wir werden die beiden Vorschläge so schnell wie möglich umsetzen.

PS: Das Dashboard im Web hat vor wenigen Minuten noch ein kleines Update erhalten, schaut mal rein ;-)
Viele Grüße

Eric

Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2014 um 00:08

Eric (1058)

am 25.10.2014 um 10:04

Hallo Zusammen,

Mein Verbesserungsvorschlag wäre ein Programm mit dem ich die Cloud-Box direkt
über das heimische Lan/W-Lan erreichen kann bzw die Endgeräte schalten kann ohne den
"Umweg" über das Internet gehen zu müssen.

Hintergrund ist einfach der, wenn ich Endgeräte geschalten habe und mir fällt das Internet
aus, was bei z.B. Lte gar nicht so äbwägig ist, kann ich meine Endgeräte gar nicht mehr schalten,
da die cloudbox offline ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Eric

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 25.10.2014 um 11:04

Hallo,

Ich kann in diesem Punkt Herrn Spanisberger nur zustimmen.
Momentan haben wir in unserem Neubau nur Strom und noch keinen Internetanschluss.
Dies wird auch mindestens noch ein halbes Jahr so bleiben. D. h. das ganze System kann nicht unter späteren Bedingungen getestet werden. Und das wäre sehr hilfreich bevor man über 30 Empfänger bestellen würde.

Desweiteren habe auch ich die Erfahrung gemacht, dass das Internet providerseitig mehrmals im Jahr, teilweise über mehr als einen Tag nicht funktioniert.
Es wäre sehr schön, wenn man in diesem Fall Z.B. Im Dashboard auf "Lan/Wlan-Betrieb" umschalten könnte.
Gruß
Mathias

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 26.10.2014 um 15:44

Hallo Eric und Mathias,

zum Thema "Offline-Modus" haben wir folgendes geplant:

Stellt die everHome App fest, dass die Verbindung zum Internet nicht vorhanden ist - aber das Android Gerät WLAN hat, soll die gewählte Aktion für ein Gerät oder eine Gruppe oder das Inszenieren einer Szene direkt zwischen Android Gerät und CloudBox ausgeführt werden.

Das Android Gerät erhält beim Starten die aktuelle Konfiguration vom everHome Server. Ist das Internet für die CloudBox nicht verfügbar und verfügt das Android Gerät über WLAN Empfang im selben Netzwerk wie die CloudBox, so arbeitet die everHome App mit dem zuletzt ermittelten Konfigurationsstand.
Wird jetzt eine Aktion am Android Gerät geschaltet, so wird die CloudBox über TCPIP veranlasst, das 433 MHZ Gerät zu schalten.

Diese Offline-Funktion planen wir mittelfristig zur Verfügung zu stellen.

Bitte sagt uns, ob dies für Euch eine Lösung ist.

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 27.10.2014 um 08:48

Hallo Stephan,

was wird unter dem letzten "Konfigurationsstand" verstanden?

Habe ich die Logik richtig verstanden, dass wenn eine Internetverbindung vorhanden ist, ist die Box mit dem everHome Server verbunden und alle Aktionen (Dashboard und App) werden über den Server ausgeführt.

Sollte kein Internet für die Box vorhanden sein, ist das Dashboard nicht funktionsfähig (da keine Verbindung).
- Ein Smartphone / Tablet (mit Internetverbindung), dass keine aktive Verbindung zwischen Server und Box registriert (Box im Dashboard offline), versucht die Box im selben Netzwerk über TCPIP anzusprechen.
- Ein Smartphone / Tablet (ohne Internetverbindung), dass nur in einem Netzwerk eingebucht ist, versucht die Box im selben Netzwerk über TCPIP anzusprechen.

Somit müsste die App bei jeder Aktion (bzw. in regelmäßigen Abständen) abfragen, ob die Box mit dem Server verbunden ist, sollte die Box offline sein oder keine Verbindung zwischen Smartphone / Tablet und Dashboard bestehen, schaltet die App in den "Netzwerkbetrieb".

Richtig so?
Gruß
Mathias

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 27.10.2014 um 10:30

Hallo Sebastian,

folgende Frage ist leider untergegangen:
"Die Schnittstelle für externe Anwendungen halte ich generell erstmal für sinnvoll, wir werden uns das genauer ansehen.
Interessant wären für uns die genauen Anwendungsfälle, die Sie damit umsetzen möchten, da wir diese mittelfristig komfortabel in der everHome App unterstützen möchten."

In unserem Neubau werden drei WLan-Videotürklingel mit Smartphone-Anbindung zum Einsatz kommen (www.ring.com).
Die Entwickler haben angekündigt, dass für das neue Produkt momentan an APIs gearbeitet wird, sodass das Klingelsignal als auch der Videostream selbst für andere Smartphone-Programme zur Verfügung stehen werden.
Somit könnte man abhängig vom Klingelsignal und der Uhrzeit das Licht auf dem Hof einschalten lassen, das Videosignal in die everHome-App als "IP-Cam" einbinden und die Gartentür bzw. die Haustür über die Endgeräte öffnen.
Gruß
Mathias

Eric

Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2014 um 00:08

Eric (1058)

am 27.10.2014 um 10:32

Hallo Stefan,

Erstmal Danke dass ihr euch diesem Problem annehmt.

Ob dieses Szenario funktioniert müsste man im realen Betrieb testen. Wenn man wie ich mit kurzen "disconnects" der Cloudbox zu kämpfen hat,
verursacht die vorgeschlagene Methode sicher mehr Verwirrung als Klarheit im System ob etwas geschalten hat oder nicht. Wie sieht es dann mit den
Widgets für Szenarien aus? Dort starte ich die App ja nicht aktiv, somit auch kein austausch von Konfigurationsständen....

Meine Wunschvorstellung wäre wirklich eine aktive Umschaltung in den Lan/W-Lan Betrieb wenn ich zuhause bin.

Mit freundlichen Grüßen,

Eric.

everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 27.10.2014 um 11:51

Hallo zusammen,

ich beantworte die Fragen mal in chronologischer Reihenfolge.

@Mathias: Technisch gesehen entspricht der "Konfigurationsstand" einer XML-Datei, die alle für die App relevanten Informationen eures everHome Kontos enthält.
Dazu gehören eingerichtete Geräten, Szenen, Räumen, Gruppen etc.
Den geplanten Offline-Modus hast du genau richtig beschrieben.

Sobald die API für deine Netzwerkkameras veröffentlicht ist, können wir da gerne mal einen Blick drauf werfen. Das Videosignal in der App sollte kein Problem sein, das Auslösen der Schaltvorgänge ist allerdings an ein paar Bedingungen geknüpft. Wir halten es nicht für sinnvoll, dass die Kamera ein Android-Gerät anspricht um einen Schaltvorgang anzufordern, da dies nur funktioniert, wenn sich das Android-Gerät im selben WLAN befindet. Daher gibt es schon jetzt den FTP-Upload für Kameras mit Bewegungserkennung, dieser funktioniert direkt zwischen Kamera und everHome Server. Vielleicht unterstützen die ring.com Kameras ja auch das FTP Protokoll.

@Eric: Wir werden natürlich unser Bestes tun, um den Offline-Modus so komfortabel wie möglich zu gestalten. Auch im Offline-Modus wird es aussagekräftige Statusmeldungen der everHome App geben.
Die everHome App aktualisiert je nach Einstellung bei jedem Startvorgang die gespeicherte Konfiguration mithilfe des Servers. Die Benutzung eines Widgets nutzt auch aktuell schon die auf dem Gerät gespeicherte Konfiguration. Auch beim Start der everHome App wird zuerst die Konfiguration aus dem Speicher geladen und dann im Hintergrund mit dem Server abgeglichen, meistens ändert sich ja nichts.

Auch eine strike Einstellung für reinen WLAN-Betrieb ist denkbar.
Viele Grüße

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 28.10.2014 um 14:35

Hallo Sebastian,

kurze Erläuterung zum "Schaltvorgang durch die Kamera":
Die Kamera (Türsprechanlage), das Androidgerät (fest installiertes Tablet) sowie die Box befinden sich alle im selben Netzwerk.
Wird die Türklingel der Kamera betätigt, startet automatisch auf dem Tablet die zugehörige App mit einem Vorschaubild + Klingelton und man hat die Möglichkeit die Videounterhaltung anzunehmen.
Dieses Klingelereignis sowie ein Livestream des Kamerabilds sollen demnächst (wie oben beschrieben) mittels APIs für andere Apps auf dem Tablet zur Verfügung stehen.

Die Idee ging nun dahingehend, dass mit dem Klingelereignis eine Automatisierungsapp (z.B. Tasker) die Außenbeleuchtung in der everhome-App (z.B. im Zeitraum zwischen 18:00 - 06:00 Uhr) aktiviert und nach 120s wieder deaktiviert.
Aus diesem Grund auch die Nachfrage, ob in Zukunft angelegten Geräte/Gruppen/Szenen mittels anderer Automatisierungsprogramme aufrufbar sein werden.
Prinzipiell könnte man mit solchen Schnittstellen und entsprechenden Geräten, die mit Androidgeräten verknüpft sind weitere Automatismen aufbauen (beispielsweise ist hier die Netatmo Wetterstation für Android sehr interessant => automatisierte Ansteuerung von Rolläden, etc.).

Wenn diese Möglichkeiten in die everhome-App finden würden, wäre das natürlich umso schöner!

Gruß
Mathias
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 28.10.2014 um 15:30

Hallo Mathias,

ich bin gespannt auf die APIs dazu.
Wir unterstützen jetzt schon Schaltvorgänge auf Basis von FTP-Uploads einer Kamera. Jede gewöhnliche mir bekannte IP-Kamera unterstützt das erwähnte FTP Protokoll, kann ring.com das ebenfalls? Ein Starten der everHome App auf Basis von FTP-Uploads ist eine gute Idee, ein Sound ist ebenfalls denkbar.

Zur Wetterstation: Es ergibt mehr Sinn, dass everHome direkt die Daten aus der Wetterstation abfragt, als dass dies von einem Android-Gerät aus geschieht.
Im everHome Portal könnte man dann die Wetterdaten für Schaltvorgänge und Bedingungen heranziehen, ohne dass jeder ein fest installiertes aktives Android-Gerät zuhause haben muss.
Viele Grüße

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 28.10.2014 um 17:21

Hallo Sebastian,

ich bin ebenfalls gespannt. ^^
Die ring.com Kameras werden erst in den nächsten Wochen ausgeliefert. Bis dahin sollte auch die neue App zur Verfügung stehen.
Somit sehe ich das ganze in der Rolle als Early Adopter momentan als Experiment an.
Sollte das ganze stabil laufen, umso besser. Als Backup wurden sowieso noch Leitungen für eine "konventionelle" Türsprechanlage verlegt ;-)
Das die Kameras in Zukunft FTP-Uploads unterstützen werden, wage ich zu bezweifeln, da dies mit der Strategie der Firma nicht übereinkommen kann (Cloudaufnahmen bei Bewegungserkennung als Bezahlfeature).

Zur Wetterstation:
Das ist natürlich die eleganteste Variante. ;-)
Die Fa. Netatmo bietet in dieser Hinsicht sogar vorbildliche Unterstützung (von APIs für Smartphones bis Webanwendungen):
https://dev.netatmo.com/doc
Es können alle Daten ausgelesen werden (Temperatur innen/außen, Luftfeuchte innen/außen, Luftdruck, Kohlendioxidkonzentration (innen), Lautstärke (innen), Niederschlagsmenge usw.)
Gruß
Mathias

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 28.11.2014 um 19:21

Hallo,

ich wollte mal nachfragen, für wann die Umsetzung der Offline-Funktion geplant ist?
Besten Dank vorab!
Gruß
Mathias

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 29.11.2014 um 19:03

Hallo Mathias,
der Offline-Modus ist zur Zeit ein Schwerpunkt unserer Entwicklungsarbeit. Wir planen, diese Funktion Ende Dezember 2014 verfügbar zu machen.

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 04.12.2014 um 10:02

Hallo,

weiterer Vorschlag:

Funktionalität des Webportals weiter auf die App ausweiten, d.h. auch das Anlegen und Verwalten von Geräten, Gruppen, Szenen, etc. über die App ermöglichen.

Vor allem das Einrichten wäre dadurch deutlich vereinfacht, da man nicht mehr mit einem vergleichsweise klobigen Laptop hantieren muss, sondern die Anlernvorgänge mittels Smartphone durchführen kann.
Gruß
Mathias
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 04.12.2014 um 10:15

Hallo Mathias:

guter Vorschlag, wir werden das sukzessive umsetzen.
Als erstes wird man Geräte anlernen können, dann Szenen verändern etc.

Bis dahin:
Wenn man die anzulernenden Geräte am Laptop erstellt und das Anlernsignal dann mit dem Smartphone sendet muss man nicht mehr mit dem Laptop durch die Gegend laufen :-)
Viele Grüße

Schaeffer@aon.at

Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2014 um 18:20

Schaeffer@aon.at (1228)

am 29.12.2014 um 19:29


Hallo Mathias
Würde mich auch über eine automatisch abschaltsteuerung sehr freuen
nach einschalten selbst ausschalten (einstellbar von 1 Sekunde - 24 Stunden) damit könnte man auch vorhandene Taster schaltungen steuern

Mfg Christian
Christian

Benutzer 1244

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 04.01.2015 um 14:32

Benutzer 1244 (1244)

am 06.01.2015 um 23:34

Hallo,
ist es auch mal angedacht, dass man den Stromverbrauch mitloggen kann? Ich würde gerne schauen wann welche Verbraucher wieviel Strom verbrauchen. Mit einer entsprechenden Statistikfunktion kann man dann schauen wo die Stromfresser sind.
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 06.01.2015 um 23:39

Hallo Ingo,

der Plan ist, dass die CloudBox 2101 demnächst den Homematic Zwischenstecker mit integrierter Leistungsmessung unterstützt, das würde deinen Anwendungsfall ja dann abdecken.
Wenn man das weiter verfolgt kann man damit z.B. benachrichtigt werden wenn die Waschmaschine durchgelaufen ist.
Viele Grüße

Benutzer 1244

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 04.01.2015 um 14:32

Benutzer 1244 (1244)

am 06.01.2015 um 23:59

Hallo Sebastian,
vielen Dank für die prompte Antwort. Ich bin ganz neu hier und lese mich gerade so durch das Forum durch. Die CloudBox ist bestellt und ich bin schon ganz neugierig auf die Installation.
Ich bin sehr beeindruckt von der Kommunikation hier im Forum. Kurze Reaktionszeiten und Kundenwünsche die nicht einfach irgendwo stehen - sondern aufgenommen werden. Erfahrungen anderer User werden nachvollziehbar dargestellt (z.B. die Reichweitenerhöhung) und nicht einfach unter den Tisch gekehrt...
RESPEKT - so etwas findet sich heutzutage selten!

Ich hoffe, dass everHome durch die enge Zusammenarbeit mit den Kunden richtig erfolgreich wird.
Grüße aus dem Allgäu
Ingo
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 07.01.2015 um 00:06

Hallo Ingo,

vielen Dank für dein Feedback!
Dazu kann ich schon direkt die nächste Funktion für das Forum ankündigen:
Zukünftig werden wir einzelne Posts von euch direkt mit Punkten im Bereich Welche Funktionen sind zur Zeit in Entwicklung verknüpfen und so eine noch klarere Darstellung eurer Ideen und Wünsche bekommen.
Viele Grüße
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 08.01.2015 um 15:27

Wie gestern angekündigt finden sich jetzt an einer steigenden Zahl Foren-Posts Verlinkungen zu dazu relevanten Einträgen im Bereich Welche Funktionen sind zur Zeit in Entwicklung. Wir hoffen, dass dadurch die Community noch mehr einbezogen und der Fortschritt transparenter wird.
Viel Spass damit!
Viele Grüße

Eric

Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2014 um 00:08

Eric (1058)

am 08.01.2015 um 20:20

Hallo,

Mit Freude habe ich heute meine neue CloudBox 2101 in Empfang genommen und meinen lang ersehnten "Offline-Modus" testen können.
Prima Arbeit - Danke!

Einen Bug habe ich allerdings gefunden. Die Gruppen-Widgets funktionieren via W-Lan nicht. Einzelne Geräte allerdings schon.

Mfg, Eric.

PS: Zur Info... Nach wie vor kann man die Cloudbox über eine Vodafone Easybox 904 LTE nicht stabil online halten. Was aber mit ziemlicher Sicherheit an der Easybox liegt. Ca. alle 20-30 sek erfolgt ein disconnect der Cloudbox.
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 08.01.2015 um 21:04

Hallo Eric,

wir freuen uns über dein Feedback.
Geht die Gruppe in der App selber, also ohne das Widget?

Wir haben auch dein LTE-Problem nicht vergessen, ich kann aber noch nichts weiter dazu sagen.
Viele Grüße

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 08.01.2015 um 21:15

Die Probleme mit der mobilen Verbindung kann ich bestätigen (im Dashboard wechselt die Zustandsanzeige).
Habe ebenfalls momentan im Neubau eine Vodafone Easybox mit mobilem Internet in Betrieb, da noch kein Festanschluss.
Die angeschlossene CloudBox wird mir jedoch gerade als Offline angezeigt, da wahrscheinlich die Internetverbindung momentan nicht genutzt wird.
Für diesen Umstand kann meiner Meinung nach jedoch das everHome-System nichts.
Liegt eher an der Easybox.

Was wäre wenn die CloudBox z.B. den everHome-Server in definierten Abständen anpingen würde?
Evtl. könnte das ja was bringen?
Gruß
Mathias
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 08.01.2015 um 21:17

Die CloudBox verwendet im verbundenen Betrieb eine auf TCP basierende Verbindung, die mindestens alle drei Sekunden einen Keepalive sendet, ein Ping würde hier nicht anders wirken denke ich.
Viele Grüße

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 08.01.2015 um 21:39

Das stimmt wohl.
Interessant, dass die mobile Verbindung dann trotzdem "dicht" macht.

Das Problem, welches Eric beschreibt, liegt aber wahrscheinlich an anderen Gründen :S
Gruß
Mathias

Eric

Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2014 um 00:08

Eric (1058)

am 09.01.2015 um 06:58

Hallo Sebastian,

Ja die Gruppe funktioniert in der App. Nur als Widget nicht.

Zu den Verbindungsproblemen kann ich noch sagen, dass ich das selbe Problem wie mit der Cloudbox + Easybox 904 auch mit anderen Gateways habe. Z.B. der
MAX! Cube (Heizungssteuerung) sendet auch nur alle paar Sekunden einen "Lebens-Ping" an einen Server. Dieses Problem konnte ich allerdings lösen, in dem ich
den MAX!-Gateway über einen Switch angeschlossen habe. Somit hält er die Verbindung.

Einen anderen Ansatz habe ich verfolgt, in dem ich die Cloudbox via Verbindungsfreigabe an einen Laptop/PC angeschlossen habe. Obwohl die PC's auch über die Easybox/LTE online sind, hält Cloudbox die Verbindung somit stabil.

Für mich ist eindeutig die Easybox904 die Fehlerquelle. Ist einfach ein schrottiges Stück Hardware....

Gruß, Eric.

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 09.01.2015 um 16:05

Hi,

das stimmt, aus dem Grund habe ich bei Kunden/Freunden immer versucht, das diese sich eine Fritzbox LTE zulegen.
Die laufen um Welten besser.

Vielleicht interessiert die EasyBox ein TCP Request nicht ?
Wenn ein Notebook dran ist, und immer ein HTTP Request macht, wird das immer Stabile laufen, eine Seite zb alle 5 Sekunden Laden lassen.
Bye Markus

Benutzer 1244

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 04.01.2015 um 14:32

Benutzer 1244 (1244)

am 10.01.2015 um 18:32

Steuerung der Steckdosen:

1. ) Geofence EIN/AUS mit Timer
Wenn ich mich der hinterlegte Koordinate um XX Meter nähere, geht die Steckdose für einstellbar XX Minuten an und schaltet nach der eingestellten Zeit wieder automatisch ab.

2.) Schaltung mit Timer
Es wäre toll, wenn ich eine Steckdose für XX Minuten anschalten könnte. Nach XX Minuten schaltet diese automatisch wieder ab.

Claudia

Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Claudia (1000)

am 10.01.2015 um 18:45

Hallo Ingo,
zu 1.) wenn Du für Dein Android Gerät einen neuen Geofence hinzufügst, so kannst Du bei dem zu schaltenden Gerät eine Folgeaktion hinterlegen, in der das Gerät nach x Sekunden wieder ausgeschaltet wird.

zu 2.) hier gibt es schon eine Aufnahme in unsere Projektplanung.
Ich füge Sie unten ein.

Benutzer 1244

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 04.01.2015 um 14:32

Benutzer 1244 (1244)

am 10.01.2015 um 19:59

Überarbeitung der APP GUI

Mir persönlich ist die Darstellung in der APP zu groß und ich finde diese optisch auch nicht ansprechend. Basierend auf meinem Verbesserungsvorschlag "Zeitschaltaktionen mit TIMER" habe ich mir mal überlegt wie man das umsetzten kann.

Da man hier keine Dateien Hochladen kann, hoffe ich das dieser Link funktioniert: https://www.dropbox.com/s/jyfzbj8ps95ucfu/everhome%20APP.jpg?dl=0

Die Schrift ist etwas kleiner. Hinter dem Text finden sich zwei Buttons.
Der linke graue Button soll eine Uhr darstellen. Klickt man hier drauf, kommt ein Abfragefeld für wieviele Minuten das Licht brennen soll. Ist die Zeitsteuerung aktiv bekommt der graue Kreis einen orangenen Rand und der Rechte Button schaltet auf "GRÜN"
Ist eine Sonnenaufgangs / -untergangs Steuerung aktiv, erscheint der kleine gelbe Punkt (soll eine Sonne symbolisieren). Man sieht also gleich, dass hier was automatisches dahinter steckt.
Der Rechte Button ist quasi AN / AUS. Hat er die kleine Weltkugel angefügt bedeutet das das hier GPS bedingt Geräte an und aus gehen. Auch hier wäre eine Kombination mit dem Timer gut. Man könnte z.B. realisieren: Immer wenn ich nach Hause komme und es dunkel ist, geht der große Halogenstrahler an der Garage an und brennt für 10 Minuten. Darstellung der Buttons: Links: grauer Button mit kleiner Sonne, Rechts: ON/OFF mit kleiner Weltkugel. Ist es dunkel und das Licht geht an, bekommt der linke Button einen orangenen Rand und der rechte Button steht auf "ON".

Ich hoffe es ist so verständlich. Die Grafik ist nur mal grob skizziert.

- der APP fehlt eine beenden Funktion
- über den "ZURÜCK" Button am Handy kommt man nicht wirklich zurück, hier blättert man Seite für Seite zurück. Das ist eigentlich unüblich.
- Die Geräte sollten in der APP sortierbar sein, ebenso sollte man Favoritenlisten anlegen können.
- Klickt man auf den Text des Gerätes (Beispielgrafik z.B. Halogenstrahler) bekommt man weitere Informationen wie:
- TYP: EIN/AUS, Hersteller, Bemerkungen, letzte 5 Loggs und eine Möglichkeit in die Einstellungen zu kommen.

Diese Vorschläge ohne Anspruch - nur mal so als Idee :-)

Benutzer 1244

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 04.01.2015 um 14:32

Benutzer 1244 (1244)

am 10.01.2015 um 20:28

FORUM:
Könnte man bitte im Forum die Antworten so sortieren das die Aktuellste immer ganz oben steht?
Macht die Bedienung und auch das lesen (z.B. auf Smartphone) etwas komfortabler :-)

Eric

Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2014 um 00:08

Eric (1058)

am 10.01.2015 um 22:15

Bin ich dafür! Ein einfacher Button "Neueste Beiträge zuerst" oder "heutige Beiträge" wären wünschenswert.

MfG Eric.

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 10.01.2015 um 22:34

Mein Daumen würde das auch sehr begrüßen
Bye Markus

Benutzer 1255

Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 08.01.2015 um 11:17

Benutzer 1255 (1255)

am 12.01.2015 um 21:58

Hi zusammen,

auch ich hab ein paar Vorschläge zu machen.

1. Darstellung in der App deutlich kleiner (noch kleiner als oben vorgeschlagen - was zwar schon deutlich besser als aktuell ist, aber es gehen mir immer noch zu wenig Aktoren auf einen Screen) - praktisch nur ein Icon 1x1 das durch seine Farbe und das Bildchen die verschiedenen Zustände und Optionen darstellt. Bei länger draufbleiben auf dem Icon öffnet sich ein Dialogfeld für die Details wie Zeit/Geofence/Szenenzugehörigkeit etc.pp.
2. Sortierung ist superwichtig! Freie Anordnung der Icons wie man das für richtig hält und zwar nicht nur in den Geräten, sondern auch in den Räumen. Innerhalb der Räume wäre eine Filtermöglichkeit/Sortierung nach Typ wünschenswert.
3. Szenen sollten sich nicht nur inszenieren (=anschalten) lassen, sondern genauso wieder rückgängig machen / ausschalten lassen.
4. Die Bildchen für Icons sollten irgendwie selbst gestaltbar / hochladbar sein. Es gibt so unendlich viele Anwendungsfälle für die man ein passendes Bildchen sich wünschen würde, das schafft ihr nie ausreichend variantenreiche Icons zur Verfügung zu stellen.

Ansonsten großes Lob für alles was Ihr hier tut! Super engagiert - Danke dafür!. Das wird mit der Zeit bestimmt noch viel besser werden...

Rainer
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 12.01.2015 um 22:03

Danke für die Vorschläge.

Zu 3. habe ich direkt was zu sagen:
Dafür sind die Gruppen da ;-)

Die anderen Vorschläge werden aber auch nicht vergessen.
Viele Grüße

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 13.01.2015 um 10:22

Hallo,

bin ebenfalls dafür, dass die Größe angepasst wird. Die Bildschirme von heute werden ja immer größer.
Vor allem auf dem Tablet finde ich die Darstellung eher suboptimal, da man hier ja deutlich mehr Platz hätte (vor allem bei einem 22" Bildschirm ^^).
Wäre eine Skaliereinstellung in % oder Abstufungen (groß, mittel, klein, o. ä.) denkbar?

Ferner würde ich auch den Upload von eigenen Icons befürworten (für Zustand an und aus), entweder nur für den eigenen Gebrauch oder für alle und eine Vorschau der Bilder bei der Auswahl wäre hilfreich (so muss man erst auswählen, Änderungen speichern und dann ggf. ein neues auswählen, etc.).
Gruß
Mathias

Benutzer 1244

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 04.01.2015 um 14:32

Benutzer 1244 (1244)

am 13.01.2015 um 10:42

Unterschiedliche ICONS wenn Verbraucher an
Wähle ich den ICON Licht, so ist die Lampe gelb wenn der Verbrauchen an ist und grau wenn der Verbraucher aus ist.
Diese Kenntlichmachung fände ich bei allen Icons toll. Es würde auch reichen, wenn z.B. an der Steckdose einfach nur ein grüner Punkt mit eingearbeitet ist.

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 13.01.2015 um 10:58

Hallo Ingo,
Du hast Recht. Wir werden alle Icons zu Geräten mit zwei Status in zwei Versionen (farbig und eingegraut) bereitstellen.

Benutzer 1244

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 04.01.2015 um 14:32

Benutzer 1244 (1244)

am 25.01.2015 um 09:28

Wäre es auch denkbar Rauchmelder in das System zu integrieren? So das man sieht wo einer auslöst und auch einen Alarm mitbekommt wenn man nicht zu Hause ist?

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 25.01.2015 um 20:52

Hallo Ingo,

da wir zur Zeit Homematic in everHome integrieren, wären Rauchmelder von Homematic wohl ein Ansatzpunkt.
Aber wir benötigen noch etwas Zeit...

Benutzer 1244

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 04.01.2015 um 14:32

Benutzer 1244 (1244)

am 25.01.2015 um 21:01

Kein Problem, wir haben ja Zeit :-)

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 03.02.2015 um 18:25

Hallo Eric,

Deine CloudBox hat anscheinend keine Verbindungsprobleme mehr. Nutzt Du noch die EasyBox 904?
Wenn ja, dann lies Dir mal den Thread

https://everhome.de/forum/hardware/wichtig-konfigurationseinstellungen-fuer-cloudbox-an-easybox-803-101

durch. Vielleicht hilft es Dir.

Eric

Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2014 um 00:08

Eric (1058)

am 03.02.2015 um 22:15

Hallo Stephan,

Erstmal danke für den Tipp und dass ihr mich nicht vergessen habt :)
Inzwischen nutze ich aber eine Fritzbox LTE 6842, da mit die Easybox immer mehr auf die Nerven ging.
Ich kann es nur jedem Easybox-User empfehlen, die Fritzbox ist eine wahr Offenbarung im Gegensatz zur Easybox.

Ich hatte das Problem mit den Verbindungsproblemen zwischenzeitlich so gelöst, dass ich einen Switch zwischen die
Cloubox und die Easybox gehängt habe. Warum das so funktioniert erschließt sich mir nicht, aber funktionieren tut es.

Gruß, Eric.

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 03.02.2015 um 23:49

Hi,

wären auch Szenen möglich, das man Sieht das diese Geschalten sind ?
Einmal das angezeigt wird, das es EIN oder AUS ist und auch beim Widget das man es Grafisch sieht ob diese Szene geschalten wurde oder aus ist.

Ich habe das so gelöst

Szene 1 Wohnzimmer
- Wohnzimmer HTPC Ein
- Wohnzimmer TV und Sound Ein
- Schlafzimmer HTPC und TV Aus ( ist normal immer aus wenn nicht gebraucht, nur vorsorglich eine Schaltung )

Szene 2 Schlafzimmer
- Wohnzimmer HTPC Ein ( entweder bleibt er Ein wenn er schon Ein ist, oder wird Ein geschalten )
- Wohnzimmer TV und Sound Aus
- Schlafzimmer HTPC und TV Ein

Je nachdem ob wir nun im Wohnzimmer oder Schlafzimmer TV sehen wollen, werden die Szenen 1 oder 2 geschalten.
Wenn im Schlafzimmer TV geschaut werden will, muss der HTPC im Wohnzimmer auch an sein, da es ein TV Server ist und den im Schlafzimmer mit Live TV füttert.
Wir hatten schon mal geredet das auch WOL toll wäre, sollte der HTPC im Wohnzimmer bei Strom Ein nicht sofort angehen.

Ich weis das die Szene normal anders gedacht ist, aber ich sehe sonst keine andere Möglichkeit Geräte Speziell Ein und Auszuschalten, nur es wäre toll, wenn man auch sehen könnte, das die Szene oder Gruppe Geschalten oder Aktive ist.
Bye Markus
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 05.02.2015 um 13:12

Hallo Markus,

ich stelle mir das in einer Szene schwierig vor, da es ja z.B. bei dir auch vorkommt, dass ein Gerät Ein und ein anderes Gerät Aus geschaltet wird.
Du könntest ein Widget des zu überwachenden Geräts zusätzlich auf den Homescreen legen, um den Status immer im Blick zu haben.
Viele Grüße

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 05.02.2015 um 14:58

Hi,

es geht eigentlich nicht um Geräte die darin geschalten werden, egal wie viele das sind, oder ob die Unterschiedlich geschalten werden.

Es geht eigentlich um die Szene XYZ an sich das die geschalten wurde.
Das man sieht OK Szene XYZ ist nun aktive oder Szene ABC ist nun aktive.

Meine Frau interessiert es zb nicht, ob darin nun 2 TV und eine Soundbar oder ein HTPC ist.
Sie will das Ton und Bild kommt und das im Bereich Wohnzimmer oder Bereich Schlafzimmer usw ;-)

Es könnte auch anders gemacht werden

Einmal drücken

Gerät A Ein
Gerät B Ein
Gerät C aus

Nochmal drücken
Alles geht aus oder wird anders geschalten wie es eingeschalten wird.
Bye Markus

Daniel

Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 16.03.2015 um 15:04

Daniel (1531)

am 19.03.2015 um 08:26

Hi EverHome-Team,

zuerst einmal eine Frage: Funktionieren auch die Zeitgesteuerten Tasks im Offline-Modus?

Dann hätte ich auch noch einen Verbesserungsvorschlag: Trotz der guten Bedienbarkeit über das Handy, nutze ich dennoch einen einfachen Sender für (z.B. Wandtaster), um Geräte zu schalten. Wäre es möglich, Sender in der CloudBox hinzuzufügen und die einzelnen Tasten mit Funktionen zu belegen?

Beste Grüße,
Daniel

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 19.03.2015 um 08:37

Hallo Daniel,

Im Offline-Modus kann die CloudBox nur Aktionen ausführen, die manuell über die everHome App für Android eingegeben werden.
Diese Funktion wird für die everHome App für iOS noch entwickelt.
Wichtig ist, dass das SmartPhone für den Offline-Modus im Heimnetzwerk (WLAN) verbunden sein muss (nicht über Mobilfunk), da die CloudBox im Offline-Modus netzwerkseitig über das Heimnetzwerk erreicht werden muss.

Ich vermute, dass Du einen Intertechno Wandschalter (433 MHZ) benutzt. Da die CloudBox nur 868 MHZ und 2.4 GHZ empfängt, kann ein Intertechno Sender nicht eingebunden werden.

Daniel

Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 16.03.2015 um 15:04

Daniel (1531)

am 19.03.2015 um 08:42

Hallo Stephan,

danke für die schnelle Antwort.

Dass ich mit dem WLAN verbunden sein muss, leuchtet mir ein. Was ich allerdings schade finde, ist, dass wenn ich im Urlaub bin und das Internet ausfällt, keinerlei Zeitschaltungen veranlasst werden. Das bedeutet dann, dass im Falle eines Internetausfalls auch die Rollos nicht mehr herunterfahren, etc. Das wäre ja eigentlich schon sehr wichtig, dass da der Betrieb auf jeden Fall gegeben ist.

D.h. also, dass ein Wandtaster wie z.B. HomeMatic 99240 dann problemlos genutzt werden kann?

Beste Grüße,
Daniel

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 19.03.2015 um 09:16

Hallo Daniel,

bzgl. der Integration von HomeMatic Sensoren und Aktoren sind wir auf einem guten Weg. Allerdings ist dies noch ein Beta-Status, also nicht fehlerfrei.
Wir werden Modell für Modell in everHome einbinden.
Weitere Informationen findest Du in der Kategorie 'Homematic Geräte' hier im Forum.

Daniel

Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 16.03.2015 um 15:04

Daniel (1531)

am 19.03.2015 um 09:20

Hallo Stephan,

vielen Dank, das hört sich super an. Finde übrigens die Box und eure Umsetzung super. Auch der direkte Kontakt zum Kunden ist prima. Danke dafür.

Wird es denn auch mal eine Offline-Funktionalität für zeitgesteuerte Tasks geben?

Beste Grüße
Daniel

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 19.03.2015 um 09:27

Hi,

Du könntest auch ein Smartphone oder Tablett ( kosten ca 60 Euro im Haus lassen, bei mir sind Tablett an der Wand mit der man jeden Raum steuern kann.
Das Tablett würde dann offline die Schaltung vornehmen lassen.
Bye Markus

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 19.03.2015 um 09:35

Hallo Daniel,

zeitgesteuerte Tasks sind ausschließlich über den everHome Server möglich. Sämtliche Automationen sind bei everHome zentralisiert. Viele andere Lösungen versuchen auf dem SmartPhone Prozesse laufen zu lassen. Aber erreichen einfach keinen stabilen Betrieb. Bei everHome kannst Du ein SmartPhone trennen und wieder verbinden - ohne Datenverlust. Alles wird synchronisiert. Aber wir benötigen einen zentralen Punkt - den everHome Server.

Mike Springob

Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: 18.01.2015 um 22:06

Mike Springob (1289)

am 19.03.2015 um 18:59

Hallo Markus,

die Idee mit dem Tablett ist interessant, aber wie lässt sich denn die everHome-App so einstellen, dass Sie -wenn man nicht zuhause ist- im Offline-Modus Geräte schaltet?

Gruß,
Mike

Cloudbox 3.0 Premium / Firmware V4.4.4
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 19.03.2015 um 19:03

Hallo Mike,

Markus bezog sich auf manuelle Schaltvorgänge, die man vor Ort ausführt. Ohne aktive Internetverbindung kannst du von außerhalb nicht schalten.
Viele Grüße

Mike Springob

Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: 18.01.2015 um 22:06

Mike Springob (1289)

am 19.03.2015 um 19:07

Ah, ok - dann hatte ich das falsch verstanden. Sorry und Danke,

Mike
Cloudbox 3.0 Premium / Firmware V4.4.4

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 19.03.2015 um 19:21

Hi,

das ganze scheint aber Offline eh nicht zu gehen.

Soweit ich das nun weiter oben verstanden habe, gehen nur "Ein" und "Aus" Befehle im Offline Zustand über die CloudBox.
Alles was mit Timer zu tun hat, scheint nicht zu gehen, da zwingend eine Online Verbindung da sein muss.

Da fällt mir jetzt nur noch eine Dual WAN Router Lösung ein, wenn DSL weg ist, das ein UMTS Stick zb an der Fritzbox die Verbindung zu Internet übernimmt bis DSL wieder geht.
Bye Markus

Winne

Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 09.02.2015 um 15:04

Winne (1357)

am 19.03.2015 um 23:56

Hallo Stephan,

es geht nicht darum, diese Funktion einem Smartphone oder Tablet zu überlassen. Es gibt doch die Cloudbox und die Funktionalität der programmierten Steuerung kann man doch bestimmt auch darauf laufen lassen, ohne das der Server zwingend erforderlich ist. Wenn der Connect weg ist übernimmt die Box, ist der Connect wieder da, synchronisiert sich die Box mit dem Server und übermittelt den aktuellen Status. Ist doch kein Hexenwerk, wird in vielen Bereichen benutzt und macht das Gesamtsystem stabiler und auch deutlich sicherer.
Wenn ihr irgendwann auch Sicherheitsleistungen (Bewegungsmelder, Einbruchsmelder, Fensterkontakte,...) anbieten wollt und das ist in eurer Planung, ist das sogar zwingend. Eine fehlende Verbindung zum Internet legt dann das gesamte System lahm. Ich hatte erst vor kurzem eine Woche lang kein Internet und weiß wovon ich rede und das eigentliche Problem ist bei mir immer noch nicht erledigt. Bis wann der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt wird ist immer noch unklar, aktuell hänge ich an einer provisorisch hergestellten Verbindung (seit 2 Monaten). Ein Sicherheitssystem würde ich unter diesen Voraussetzungen niemals installieren.

Ich erscheine hier vielleicht als der Querulant und Quertreiber, aber mir gefällt eure grundsätzliche Idee und vor allem die App. Mir liegt an der Weiterverbreitung eures Systems, aber dazu muss man auch über den Tellerrand gucken. Ich habe selber programmiert und kenne den Tunnelblick, der sich mit der Zeit einstellt. Ich hätte mir manchmal auch einen Wegweiser gewünscht. ;-) Wenn ihr ein zukunftssicheres System etablieren und langfristig am Markt präsent sein wollt, dann muss das System auch elementare Grundforderungen der Nutzer erfüllen und dazu gehört auch eine gewissen Autonomie. Die "reine" Cloudlösung schreckt in diesem Bereich eher ab und steht einer schnellen Verbreitung auch eher entgegen. Das ist auch das Feedback in vielen Beiträgen. Gebt den Usern eine gewisse Autonomie, etabliert die Cloud als Goodie und Komfortoption, da gibt es unzählige Möglichkeiten. Das Thema "Smart Home" ist gerade im kommen und die Konkurrenz ist groß. Nur ein flexibles und nutzerorientiertes Produkt wird sich letztendlich durchsetzen und das kann man nicht über die Masse der unterstützten Geräte definieren..

Mit dem reinen Verkauf der Cloudbox und lebenslanger kostenloser Nutzung des Portals, werdet ihr irgendwann ein Problem bekommen. Wenn die anderen Produkte (Sensoren) integriert sind, wird z.B. die Einnahme durch den Verkauf der Temperatursensoren sinken, da viele die Teile von Homematic kaufen werden (ich z.B. auch). Das kann man nicht einfach ausgleichen. Ihr müsst eine Balance zwischen Verkauf und Service finden, wenn ihr andere Produkte integriert. Das Portal kann nur kostenlos sein, wenn das Kapital aus anderen Einnahmen dies auch erlaubt. Ihr müsst den Mehrwert und die Kosten glaubhaft darstellen.

Ganz ehrlich, wenn alles super funktioniert und die Grundfunktionen auch offline zur Verfügung stehen (z.B.Zeitschaltung), dann bin ich auch gerne bereit für Komfortfunktionen einen jährlichen Obolus zu entrichten. Geiz ist nicht zwingend geil. ;-)
Hier wollen bestimmt alle, das es euch noch recht lange gibt, aber dazu muss sich euer Konzept auch langfristig tragen.

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 20.03.2015 um 06:55

Hi,

Habe mir auch länger schon etwas Gedanken gemacht wie es mit Everhome weitergeht bzw. was deren Ziel ist.
Rein von der der CloudBox und den Verkauf von fremden Aktoren und Sensoren, ist es vermutlich schwer, den Service und den Aufbau auf lange Zeit zu garantieren.
Nicht das ich mich beschweren würde, aber bis auf die Cloudbox ist der Rest für immer Kostenlos ( Service, Support, App, Dashboard usw usw usw ) und man kann wirklich nicht sagen
das Everhome wenig macht, im Gegenteil, wie hier ein Produkt Präsentiert und Supportet wird, sieht man in der heutigen IT Welt selten.

ich denke das Everhome in laufe der Monate und Jahre immer mehr eigene Produkte auf den Markt bringt, die eine gewisse Exklusivität und Attraktivität bietet.
Everhome möchte vermutlich erst einmal eine grosse User Basis mit der CloudBox erreichen und dazu braucht es Sensoren und Aktoren, und da ist es am Anfang vielleicht gut,
auf die bestehenden im Markt zurück zugreifen.

Wenn genügend User eine CloudBox haben, kann man diese bestimmt leichter mit eigenen Aktoren und Sensoren überzeugen, das diese besser sind und mehr bieten.
Bye Markus

Daniel

Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 16.03.2015 um 15:04

Daniel (1531)

am 23.03.2015 um 11:39

Hallo Stephan,

was mir so ein bisschen fehlt, sind etwas umfangreichere Bedingungseinstellungen und eine Zufallsschaltung. Hier mal 2 Beispiele:

- Wenn ich das Haus verlasse, soll z.B. das Licht zufällig ein- und ausgeschaltet werden, aber nur wenn es draußen dunkel ist und keine weitere Person im Haus ist.
- Rollos sollen bei Sonnenuntergang nur herunterfahren, wenn keiner im Haus ist.

Beste Grüße
Daniel

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 23.03.2015 um 11:47

Hallo Daniel,

ein weiterer Schritt der Funktionserweiterung wird die Einbindung der Präsenz für die Zeitplanungen und Planungen nach Sonnenstand sein.
Heute gelten die vorgenommenen Planungen unabhängig davon, wer gerade zuhause ist.

Das Haus erhält einen Modus. Dieser ist heute schon in der Card 'Präsenz' im Dashboard abgebildet.
Der Modus wird berechnet aus den Präsenz Status der Bewohner.

Später wird die Zeitplanung und Planung nach Sonnenstand in Abhängigkeit des aktuellen Modus möglich sein.

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 23.03.2015 um 13:30

Hallo Daniel,

wir haben Deine Idee für eine Zufallsschaltung eines Gerätes in die Projektplanung aufgenommen.

Daniel

Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 16.03.2015 um 15:04

Daniel (1531)

am 23.03.2015 um 13:34

Hallo Stephan,

vielen Dank :-). Das sind tolle Nachrichten.

Vielleicht ist es in diesem Zusammenhang noch sinnvoll auch den Status einzelner Aktoren mit in die Planung aufzunehmen. D.h. führe eine Aktion nur aus, wenn das Rollo unten ist....

Grüße,
Daniel

klaus.hoose@bluewin.ch

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2015 um 16:41

klaus.hoose@bluewin.ch (1382)

am 28.03.2015 um 09:29

Hallo allerseits.
Die Stichworte: iOS-App > Teil Favoriten > Gerätebezeichnungen
Wenn ich unter Favoriten ein Gerät mit Dimmerfunktion aufnehme, legt sich der Dimmer-Schieber auf die folgende Gerätebezeichnung und verdeckt die Zeile mit dem Namen. Wäre fein, wenn sich das wie in der Rubrik "Geräte Gruppen Szenen" lösen liesse. Hier verdeckt ein Gerät mit Dimmer-Balken nicht das nächste Feld, sondern "verschiebt" es.
Dankeschön und schönes Wochenende.
Klaus
everHome Logo everHome Team

Benutzer 3

everHome Team

Benutzer 3 (3)

am 28.03.2015 um 11:37

Hallo Klaus,

wir konnten den von dir gemeldeten Fehler nachvollziehen und werden diesen in der Version 1.4.8 beheben.

klaus.hoose@bluewin.ch

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2015 um 16:41

klaus.hoose@bluewin.ch (1382)

am 30.03.2015 um 10:02

Besten Dank, Fabian - wie üblich bei Euch mailwendend!

Hier noch eine kleine Anregung zu iOS-App > ITL 1000 Funk-Allrounder > Schaltfläche:
Wenn dieses Gerät mit der "Pos. 2 sec." für die potentialfreie Schaltung (z.B. von Garagentoren) verwendet wird, wird ausschließlich die EIN-Taste benötigt (für AUF, STOPP und AB). Es wäre prima, für dieses Intertechno-Produkt im App-Display statt 2 Schaltflächen EIN und AUS nur 1 Schaltfläche zu haben, die jeweils farblich und textlich variiert (also GRÜN mit EIN/AUF und ROT mit STOPP/ZU). Ist so etwas denk- und vor allem machbar?

Guten Wochenstart und beste Grüsse
Klaus
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 30.03.2015 um 10:07

Hallo Klaus,

du kannst solche Geräte im Portal auf den Typ 'Taster' umstellen, dann besitzen sie nur noch die Aktion 'Impuls'.
Viele Grüße

klaus.hoose@bluewin.ch

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2015 um 16:41

klaus.hoose@bluewin.ch (1382)

am 30.03.2015 um 10:27

Hallo Sebastian,

das ist ja gewaltig! Es funktioniert tadellos! Herzlichen Dank für die Blitz-Antwort.

Liebe Grüsse
Klaus

PS Ihr habt ja definitiv bereits an viele große und kleine "Sachen" gedacht - BRAVO.

Mathias

Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 02.10.2014 um 20:48

Mathias (1049)

am 02.04.2015 um 17:35

Hi,

habe drei Sachen ;D
Aber vor ab: Das neueste Update der App sieht sehr gut aus! Weiter so!

#1 Bugmeldung^^
Wenn ich in einer Liste bei Geräte Gruppen Szenen mit mehreren Einträgen bin (z. B. Geräte) und nach unten scrolle, so dass die obere Leiste verschwindet, wenn ich dann nach links oder rechts swipe sehe ich die anderen Listen, aber nicht mehr die obere Leiste bei kleineren Listen. Stattdessen sehe ich einen Button für die kommende Funktion ;)


#2 Vorschlag Menüspalte links
Wir haben einen Reiter mit Geräte Gruppen Szenen, wieso sind dann Gruppen und Szenen dann nochmals aufgeführt? Macht die Reiter nur unübersichtlicher.


#3 Vorschlag Padding Karten im Dashboard
Würde das Padding zum linken und rechten Rand minimieren, ähnlich wie auf folgendem Bild dargestellt:

So macht es momentan einen etwas \"gequetschten\" Eindruck.

Aber wie gesagt, Top Arbeit!
Gruß
Mathias

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 02.04.2015 um 19:07

Hallo Mathias,

vielen Dank für Deine - wie schon so oft - konkrete und konstruktive Rückmeldung.
#1 wird mit Version 1.9.5 korrigiert.
#2 ist begründet in unserem Migrationsweg zur Konsolidierung der GUI der everHome App mit dem everHome Portal. Lass Dich überraschen.
#3 wird mit Version 1.9.5 angepasst.

Mike Springob

Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: 18.01.2015 um 22:06

Mike Springob (1289)

am 02.04.2015 um 19:34

Hallo Stephan,

ich habe auch noch einen Hinweis/Wunsch...

Nach der Aktualisierung werden nun alle Räume im Dashboard angezeigt - auch die, welche kein Thermometer haben. Vorher wurden nur Räume mit Temperaturangabe gezeigt. Könnt ihr das wieder zurücksetzen? Es ist doch unnötig, Räume im Dashboard zu sehen, die gar nicht über ein Thermometer gesteuert werden, oder?

Gruß,
Mike
Cloudbox 3.0 Premium / Firmware V4.4.4

Svensmile

Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 10.02.2015 um 18:48

Svensmile (1359)

am 03.04.2015 um 07:16

Hallo, wie wäre es mit einer kurzzeitigen Deaktivierung von Szenen oder Geräten? (24St. Oder 1Woche
Aktuelles Beispiel :
Heute ist Karfreitag also Feiertag, aber auch ein normaler Wochentag. Also gehen früh am Morgen diverse Lichter an bzw. Jalousien gehen hoch. Da wir aber erst später aufstehen ist das ja nicht nötig.
Am Abend vorher alles zu ändern finde ich zu umständlich.
Die Aktion begrenzt nicht auszuführen würde helfen.
Gruß Sven
Gruß Sven

klaus.hoose@bluewin.ch

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2015 um 16:41

klaus.hoose@bluewin.ch (1382)

am 03.04.2015 um 08:49

Zum Hinweis von Mike, unter Räumen nur die mit Temperaturmessung anzuzeigen: davon rate ich ab, weil pro Raum ja auch die anderen Geräte/Aktoren anpeilbar bzw. steuerbar sind.
Mir würde eindeutig besser gefallen, wenn der Temperaturteil nur dann angezeigt wird, wenn effektiv ein Messgerät in Betrieb ist.
Beste Ostergrüsse
Klaus

Mike Springob

Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: 18.01.2015 um 22:06

Mike Springob (1289)

am 03.04.2015 um 08:51

Hallo Klaus,

da hast Du mich missverstanden, ich meine die Card "Räume" im Dashboard, nicht den Reiter "Räume".

Gruß,
Mike
Cloudbox 3.0 Premium / Firmware V4.4.4

klaus.hoose@bluewin.ch

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2015 um 16:41

klaus.hoose@bluewin.ch (1382)

am 04.04.2015 um 07:50

Hallo Fabian.
Die Stichworte: iOS-App > Teil Räume/Weitere Geräte > Gerätebezeichnungen
Wie unter Favoriten legt sich auch hier der Dimmer-Schieber auf die folgende Gerätebezeichnung und verdeckt die Zeile mit dem Gerätenamen. Ist hier ebenfalls mit Version 1.4.8 eine Anpassung vorgesehen? Wäre fein!
Dankeschön und beste Ostergrüsse
Klaus
everHome Logo everHome Team

Benutzer 3

everHome Team

Benutzer 3 (3)

am 04.04.2015 um 11:44

Hallo Klaus,

der Fehler das die Gerätekarten eine falsche Größe besitzen wird in der Version 1.4.8 behoben.

Kumaro

Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 18.04.2015 um 00:23

Kumaro (1704)

am 18.04.2015 um 01:45

Schön wäre es wenn die \"Zu Hause-Erkennung\" statt mittels GPS einfach nur über die Verbindung mit dem WLAN gehen würde.
Soll heißen, sobald die App erkennt, dass ich mit meinem Home WLAN verbunden bin soll er erkennen dass ich zu Hause bin :).
Wäre sowas denkbar?

Viele Grüße
Danilo
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 18.04.2015 um 10:48

Hallo Danilo,

die Präsenzerkennung verwendet eigentlich nur GPS, wenn es unbedingt erforderlich ist. Wir benutzen dazu die auf den Plattformen bereitgestellte "Sensor-Fusion", um eine effiziente, aber genaue Bestimmung zu ermöglichen. Mein Android-SmartPhone erkennt z.B. das Verlassen des Hauses, obwohl es sich im Flugmodus befindet und nur WLAN und Bluetooth aktiviert sind.
Viele Grüße

Kumaro

Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 18.04.2015 um 00:23

Kumaro (1704)

am 18.04.2015 um 11:26

Hallo Sebastian,
danke für deine Antwort.
D.h. also ich bin nicht darauf angewiesen dass ich immer GPS auf meinem Handy an hab? Das klingt super! :)

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 18.04.2015 um 18:40

Hallo Danilo,
stimmt - GPS muss nicht aktiv sein!

xtrust

Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 09.01.2015 um 13:16

xtrust (1259)

am 21.04.2015 um 18:38

Hallo everHome Team,

folgendes ist mir bei der App aufgefallen. Wenn ich einen Rollladen schalte, springt der Bildschirm nach dem Ausführen der Funktion immer 2 Positionen nach oben. Das passiert nur bei den unteren Rollladen (ab Rollladen Nr. 5, ich habe 14 Stück davon) wenn ich nach unten scrolle auf dem Bildschirm. Mir passiert es sehr oft, dass ich einen Rollladen schalte, diesen dann anhalten möchte und dann einen anderen erwische, weil der Bildschirm nach oben gerutscht ist.
Kann man an der App noch was optimieren oder ist das so gewollt von euch?


Gruß
Christian
Cloudbox 3.0 / Firmware V4.5.5/ Android App 2.8.24

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 22.04.2015 um 13:11

Hallo Christian,

welche everHome App nutzt Du? iOS oder Android? Welche App Version?
Grüße Max

xtrust

Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 09.01.2015 um 13:16

xtrust (1259)

am 22.04.2015 um 19:38

Hallo Max,

ich benutze Android in aktuellsten Version (2.0.5).

Gruß
Christian
Cloudbox 3.0 / Firmware V4.5.5/ Android App 2.8.24

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 23.04.2015 um 17:25

Den momentanen Zustand Kalibrieren.
433 hat keinen Rückkanal von daher muss das ein/aus immer passen.
Habe manchmal das Problem wie jetzt auch, das es nicht Synchron ist.

Aus ist Ein und Ein ist Aus.
Wenn ich oft genug und schnell drücke, passt es normal immer.
Everhomer reagiert aber dafür nun zu schnell und zu genau, von daher bekomme ich so keinen Synchronisierten Zustand mehr her, ausser das Teil abzustecken.
Bye Markus
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 23.04.2015 um 17:27

Hallo Markus,

mit was für einem Gerät hast du das Problem? Eigentlich gibt es ja immer die Möglichkeit auch zweimal 'Aus' zu schalten.
Viele Grüße

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 23.04.2015 um 17:48

Mit meinen Trockner
Und zwar steht dieser ob in unsrer Diele wo auch mein iMac steht und dort greife ich über das Web darauf zu.
Bye Markus
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 23.04.2015 um 18:14

Hallo Markus,

übers Web lassen sich doch aber Geräte auch z.B. fünf mal ausschalten? Ich verstehe das Problem noch nicht so recht.
Viele Grüße

KME

Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 15.02.2015 um 18:23

KME (1376)

am 03.05.2015 um 14:05

Hallo,

weiß nicht, ob das schon in der Planung ist. Und zwar die Geofence-Funktionen zum Auslösen einer Szene, Gruppe oder Gerät zeitabhängig programmieren zu können. Möchte dass eine Szene nur tagsüber gestartet wird, wenn ich mich der Wohnung nähere.

MfG
Karl
KME

Benutzer 1593

Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2015 um 08:22

Benutzer 1593 (1593)

am 24.05.2015 um 16:24

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit die Zeitplanung über ein Script zu erzeugen?
Wäre eine Zeile täglich und wochentags bei der Zeitplanung nicht sinnvoll?
Gruss
Matthias.B


everHome Logo everHome Team

Benutzer 3

everHome Team

Benutzer 3 (3)

am 24.05.2015 um 16:46

Hallo Matthias,

Willkommen bei everHome!

für die Zeitplanung eines Gerätes musst du lediglich für jeden Schaltvorgang eine Markierung eintragen. Dies allerdings für jeden Wochentag.
Wir nehmen deine Anregung gerne auf, bisher wurde das Tageweise eintragen von anderen Usern noch nicht angemerkt.
Sollen mehrere Geräte mit der gleichen Zeitplanung versehen werden, so empfehle ich dir, diese einer Gruppe zuzuordnen. Dann musst du nur die Planung für die Gruppe erstellen.

Benutzer 1593

Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2015 um 08:22

Benutzer 1593 (1593)

am 24.05.2015 um 16:52

Hallo,
Ich will die Teichpumpe 24/7 30 Minuten einschalten, dann 30 Minuten aus ....
Das gleiche für die UV Lampe. Das aber nur 12/7.....
Gruss
Matthias.B

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 24.05.2015 um 18:33

Hallo Matthias,

Setze einfach alle 30 Minuten die entsprechenden Markierungen (EIN/AUS).

Benutzer 1593

Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 28.03.2015 um 08:22

Benutzer 1593 (1593)

am 24.05.2015 um 19:46

Hallo Stephan,
danke für den Tipp.
Da bin ich auch schon drauf gekommen.
Ist ja als Verbesserung gedacht und war keine Supportanfrage.
Gruss

Fränk

Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 20.02.2015 um 20:19

Fränk (1403)

am 25.05.2015 um 14:54

Hallo,
die Möglichkeit in den Karten zu schalten und anzeigen zu lassen (App+Portal) finde ich sehr gut.
Das dabei ein neues Menü aufgeht und ich dabei jedes Mal noch gefragt werde und dieses Menü noch schließen muss ist unpraktisch.
Kann man dies nicht mit one-klick realisieren?

MfG
Frank
Viele Grüße Fränk

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 25.05.2015 um 17:52

Hallo Frank,

nach Auswahl des Gerätes in der Karte geht das Aktions-Menü auf, da nicht immer sicher ist, welche Aktion geschaltet werden soll. Beispielsweise kann eine Jalousie, die nach unten fährt, durch die Aktion RUNTER gestoppt werden.

Svensmile

Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 10.02.2015 um 18:48

Svensmile (1359)

am 26.05.2015 um 20:07

Hallo!
Könnt ihr einen Button programmieren \"Cloudbox deaktivieren\"!
Ich möchte die Box nicht immer vom Netz trennen wenn einige zeitgesteuerte Aktionen nicht durchgeführt werden sollen. (Urlaub/Feiertag oder Ferien der Kinder).
Da müssen nicht die Jalousien hoch gehen. ;-)
Gruß Sven

Winne

Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 09.02.2015 um 15:04

Winne (1357)

am 26.05.2015 um 22:09

Und was hat das mit der Dropbox zu tun ? ;-)

Uwe

Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 28.12.2017 um 19:37

Uwe (9684)

am 01.02.2018 um 13:34

Ich möchte manche Geräte in Abhängigkeit voneinander über Bedingungen schalten, oder eben NICHT schalten.
Beispiel: (aktuelle Einstellungsmöglichkeit)
Meine Garage öffnet sich, wenn ich mich meinem Home-Geofence nähere...
Meine Garage schließt sich, wenn ich mich von meinem Home-Geofence entferne.
Das ist toll und funktioniert "meistens" ;-).

Jetzt besitzen wir leider 2 Autos....
Ich komme zuhause an, meine Garage öffnet bei Näherung zum Geofence. Ich parke mein Auto und schließe die Garage per App, oder per Alexa.
Anschließend fahre ich nun aber mit unserem 2. Auto nochmal weg.
Bei verlassen des Geofence öffnet so jetzt meine Garage, obwohl ich das gar nicht möchte. (mein 1. Auto steht ja nach wie vor in der Garage) :-(

Meine Idee ist, dass ich einen normalen Ein/Aus-Schalter (Zustands-Schalter) bediene, -jedesmal, wenn ich meine Garage mit dem Auto "verlasse", oder mit dem Auto ankommen bin.

Also:

Szene "Wegfahren": (inszeniert über App, oder Alexa)
- schalte den Impuls ITL-1000 (Garage geht auf)
- schalte den "Zustands-Schalter auf "EIN" (Das bedeutet, ich fahre weg...-mein Auto verlässt die Garage)

Ausfahrt und VERLASSEN des Geofence schaltet dann:
- schalte Impulse ITL-1000 (Garage geht zu) (Der Zustandsschalter bleibt also auf "EIN" !! (Ich bin ja mit dem Auto weg ..) ;-)

ANKUNFT im Geofence schaltet dann:
- schalte Impulse ITL-1000 (Garage geht auf) --> Dies soll aber halt NUR, wenn der Zustandsschalter auf "EIN" geschaltet ist.
HIER bräuchte man nun eine Bedingung, die festlegt, dass der ITL-1000 NUR ausgelöst werden soll, wenn der EIN/AUS-Schalter auf "EIN" geschaltet ist.

Nach dem Parken in der Garage:
Szene "Angekommen" (über App, oder Alexa)
- schalte den Impuls ITL-1000 (Garage geht zu)
- schalte den "Zustands-Schalter auf "AUS" (Das heißt, mein Auto steht in der Garage)

Schön wäre es natürlich, wenn man eine Lichtschranke (als Gerät in EverHome hätte, die den jeweiligen Zustand meldet).
Ich habe so etwas leider noch nicht gefunden... Vielleicht kennt hier jemand etwas in dieser Richtung?

Oder jemand kenn vielleicht eine Lösung in Everhome für meine Anforderung ??



Because of the work load the light at the end of the tunnel has been turned off ... Gruß, Uwe

MartinCC

Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 01.12.2014 um 20:19

MartinCC (1169)

am 01.02.2018 um 13:41

von einer Funktion in Abhängigkeit träume ich auch schon länger. Leider ist das bei everHome aktuell nicht so zu haben. Ich würde gerne eine Steckdose schalten, dies soll aber nur funktionieren, wenn eine andere Steckdose eingeschaltet ist.

Gruß Martin

Benutzer 1398

Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 19.02.2015 um 13:40

Benutzer 1398 (1398)

am 01.02.2018 um 19:12

Hallo EverHome Team!

Ich kann mich da nur anschließen, die Möglichkeit Schaltungen in Abhängigkeit durchführen zu können, wäre eine echte Bereicherung vom EverHome System.

Gruß Dietmar

Svensmile

Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 10.02.2015 um 18:48

Svensmile (1359)

am 05.02.2018 um 07:04

Giten Morgen,
Ich wünche ,ir die Sonoff Geräte mit Everhome steuern zu können!
Wie sieht es bei euch aus!
Kompakt und klein, Preislich super!
https://www.amazon.de/gp/product/B0751B6WX5/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

Gruß
Gruß Sven

Benutzer 8144

Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 25.07.2017 um 19:24

Benutzer 8144 (8144)

am 25.03.2018 um 13:47

Ich würde es gut finden wenn man gewisse Gruppen oder Szenen deaktivieren könnte ohne sie löschen zu müssen. Für Ferien oder Urlaube. Oder sogar ein Zeitraum festlegen könnte von wann bis wann sie nicht reagieren sollen.

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 26.03.2018 um 06:29

Hallo Benjamin,

Planungen für Geräte, Gruppen und Szenen lassen sich deaktivieren.
https://doc.everhome.de/display/OH/Deaktivierung+von+Planungen
Grüße Max

Benutzer 2370

Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 17.09.2015 um 14:55

Benutzer 2370 (2370)

am 20.09.2018 um 09:56

Hallo,

gibt es schon Planungen zu Geräten von SONOFF??

Benutzer 12155

Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 25.09.2018 um 06:04

Benutzer 12155 (12155)

am 26.09.2018 um 08:35

Guten Tag,

Finde die Beiträge von @Svensmile und @Marcel sehr gut zu den Sonoff Modulen, denn das würde mich auch gerne interessieren. Ist in absehbarer Zeit
damit zu rechnen?

Gruß
Janni

Schaeffer@aon.at

Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2014 um 18:20

Schaeffer@aon.at (1228)

am 27.09.2018 um 08:29

Hallo
@Svensmile@Marcel@Janni
Sonoff 4CH pro (433 Mhz) von sonoff funktioniert mit everhome Mit den einstellungen zb.: Intechno CMR -1000 mit Hauscode /Gerätecode A…/1…
Es gibt auch noch einen sonoff funkschalter mit 433Mhz der solte gleich funktionieren habe ich aber nicht getestet
Habe den sonoff 4CH pro in verwendung und funktioniert einwandfrei
Die anderen sonoff geräte sind nur per w-lan erreichbar und kann man nicht über die everhome ansteuern
Grüsse Christian
Christian

Yeti

Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 22.03.2017 um 07:50

Yeti (7356)

am 27.09.2018 um 20:39

Bei Schaltungen in Abhängigkeit fände ich eine Temperaturdifferenzschaltung auch sehr interessant - z.B. für die Steuerung einer Bypassklappe in einem Lüftungssystem...Gruss Florian

Yeti

Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 22.03.2017 um 07:50

Yeti (7356)

am 27.09.2018 um 20:40

Wenn ich meine Homematic Heizkörperthermostate als Widget hinzufüge bleiben die ohne Funktion. Wäre gut man käme dann in die entsprechenden Einstellungen (z.B. Temperatur). Zudem wird nur der Name des HK angezeigt (also \"Heizkörper\") viel wichtiger wäre aber eigentlich der zugeordnete Raum, denn dass es ein HK ist sehe ich am Symbol...
everHome Logo everHome Team

Benutzer 3

everHome Team

Benutzer 3 (3)

am 29.09.2018 um 16:25

Hallo Yeti,

das nächste Update der everHome App für Android wird die Räume bei den Geräte-Widgets mit Anzeigen. Ebenfalls werden wir Raum-Widgets zur Verfügung stellen. Über diese kann dann die Soll Temperatur temporär überschrieben werden.

Yeti

Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 22.03.2017 um 07:50

Yeti (7356)

am 17.10.2018 um 09:17

Hallo Fabian, das hört sich gut an.

Eine m.E. nicht unwichtigen Wunsch hätte ich noch: Das Everhome UI ist auf PC / Smartphone / Tablet überall sehr gross. Z.B. bekomme ich auf meinem Notebook (1920 x 1080) nur vier Raum Icons nebeneinander. Viel nutzungsgerechter wäre eine Dartsellung bei der man nicht scrollen müsste. Unglaublich viel Information ist es ja nicht.

Gerne würde ich auch ein Android Tablet als Haussteuerungsterminal an einer Wand fest installieren. Dazu wäre ein Vollbildmodus der alle Räume (ohne scrollen) anzeigt sehr hilfreich.

Yeti

Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 22.03.2017 um 07:50

Yeti (7356)

am 28.10.2018 um 12:31

Jetzt habe ich einen Raum als Widget hinzugefügt. Leider zeigt das Icon keine "ist / soll" Temperatur an. Das Wäre als Übersicht sehr hilfreich, denn dann ließe sich eine komplette Seite ausschließlich mit Räumen anzeigen und man wüsste sofort wie welcher HK eingestellt ist.

Das leere Dokument als Icon bräuchte es aus meiner Sicht auch nicht. Raumname, Soll- und Isttemperatur würde fürs erste reichen...

Beim Berühren des Icons habe ich nur manchmal die Möglichkeit die Solltemperatur anzupassen. Oft erscheint nur ein Statusfeld.

everHome Logo everHome Team

Benutzer 3

everHome Team

Benutzer 3 (3)

am 29.10.2018 um 14:27

Hallo Yeti,

wir werden eine Anzeige einfügen die anzeigt ob die Soll-Temperatur eines Raumes überschrieben ist. Die Statusanzeige wird anzeigt wenn der Raum bereits überschrieben wird. Die Soll-Temperatur Überschreibung kann über die Aktion "Abbrechen", unten in der Anzeige, abgebrochen werden.

Yeti

Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 22.03.2017 um 07:50

Yeti (7356)

am 30.10.2018 um 08:44

Hallo Fabian, vielleicht habe ich Dich nicht richtig verstanden. Möchte ich über das Raum Widget die Solltemperatur verändern, gelingt das nur manchmal, denn der Schieber steht meistens nicht zur Verfügung. Bei Berührung des Widgets wird die Solltemperatur nur angezeigt und ich kann auf ok oder abbrechen gehen. Nach ein paar Minuten gehe ich nochmal auf das gleiche Widget und ich kann die Solltemperatur am Schieber auf einmal wieder anpassen und mit "übernehmen" bestätigen.

Freundlichen Gruss, Florian

smollo

Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 25.12.2015 um 20:57

smollo (2975)

am 17.11.2018 um 22:16

Ich fände es praktisch, wenn man Szenen, genauso wie Geräte, zum Startbilschirm hinzufügen könnte. Ich finde den Umweg über ein Widget umständlich und das Icon hat dann eine Beschriftung, die man nicht entfernen kann

Gruß Ullrich\r\n\r\n\r\n\r\nDanke! Seit 2.8.12 funktioniert es.

smollo

Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 25.12.2015 um 20:57

smollo (2975)

am 04.02.2019 um 08:55

Leider geht es mit Version 2.8.24 nicht mehr. Menüpunkt ist da, aber es passiert nichts. Schade!\r\n\r\nDanke! Geht wieder.

Benutzer 1821

Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 10.05.2015 um 15:05

Benutzer 1821 (1821)

am 06.03.2019 um 14:32

Es wäre schön wenn man für http Geräte zwei HTTP Befehle setzen kann (einen aus und einen ein). So das man einen für ein und einen für aus nutzen kann um die ganzen Geräte die über WIFI zur Verfügung stehen einbinden könnte.

Benutzer 6445

Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 28.11.2016 um 22:40

Benutzer 6445 (6445)

am 17.06.2019 um 00:14

Wann kann man die Box auch „offline“ verwenden? Die Box hat neuerdings unerklärliche Verbindungsprobleme, so dass keine Funktionen oder programmierte Schaltungen ausgeführt werden! Sehr ärgerlich! Gespeicherte Konfigurationen, wie Zeitschaltungen, sollten auf im Status „offline“ bzw. Bei verbundenem mobilen Endgerät im eigene Netzwerk ausgeführt werden!

wolfgang

Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 03.12.2014 um 11:41

wolfgang (1174)

am 17.06.2019 um 00:25

Hallo Theresa! Ich hatte diese Probleme mit sporadischem Nichtschalten auch in der Vergangenheit. Konnte das aber rückverfolgen, immer wenn es Probleme gab, war die Status LED nicht grün sondern blau, also nicht online. Die Cloudbox braucht zwingend die Intelligenz aus der Cloud. Bei mir war die Ursache eine nicht ideale Stromversorgung, ich hatte damals das mitgelieferte MicroUSB Kabel gegen ein hochwertiges ausgetauscht. Seitdem hatte es immer funktioniert, ausser es gab ein Problem/Wartung am Server.
wolfgang

LutzR

Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 15.06.2019 um 14:09

LutzR (15043)

am 25.07.2019 um 00:51

Leider wird in der App nicht der tatsächliche Zustand der Geräte angezeigt! Es wäre hilfreich wenn mit dem nächsten Update berücksichtigt wird, dass man die Geräte neben der App auch mit Funkschaltern schalten kann und der dadurch erreichte Schaltzustand dann auch in der App angezeigt wird. Mir im Moment noch unklar warum das nicht schon funktioniert denn das ist ja eine Kernaufgabe! Ich möchte außer Haus wissen, ob bspw. alle Geräte abgeschaltet sind bzw. nicht sinnlos Geräte mit der App abschalten die eigentlich abgeschaltet sind weil sie per Funkschalter abgeschaltet wurden. Vielleicht gibt es dazu ja schon eine mir nicht bekannte Einstelloption. Zumindest funktioniert der Abgleich zwischen mehreren Geräten (PC, Smartphone, etc) mit der App ...

smollo

Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 25.12.2015 um 20:57

smollo (2975)

am 28.10.2019 um 16:31

Seit dem letzten Update funktionieren auf den Startbildschirm gelegte Links nicht mehr und werden nur mit einer Fehlermeldung quittiert.

everHome wird wiederholt beendet
App-Informationen
App schließen
Feedback geben

Warum?
everHome Logo everHome Team

Benutzer 3

everHome Team

Benutzer 3 (3)

am 28.10.2019 um 16:53

Hallo,

wir können den von Ihnen gemeldeten Fehler nicht reproduzieren. Bitte versuchen Sie die Widgets neu auf den Startbildschirm hinzuzufügen.

Benutzer 2370

Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 17.09.2015 um 14:55

Benutzer 2370 (2370)

am 29.10.2019 um 08:39

Hallo Zusammen,

ich denke smollo meint das letze Update (24.10.2019) der Beta-App unter Android.

Ich habe genau das selbe Problem (sämtliche everHome-Widgets sind ohne Funktion) und zusätzlich funktioniert die Geofencefunktion seit Update gar nicht mehr.

Habt ihr dafür eine Erklärung??

smollo

Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 25.12.2015 um 20:57

smollo (2975)

am 29.10.2019 um 10:30

Marcel, genau das meine ich. Leider lassen sich hier keine Sonderzeichen darstellen oder Bilder einfügen. Die Fehlermeldung besteht aus den o.g. vier Zeilen. 1.Zeile die Meldung, die weiteren 3 Zeilen sind Auswahloptionen.

Direkt in der App lassen sich die Geräte und Szenen schalten. Aber weder die Widgets, noch die per Option \"Zum Startbildschirm hinzufügen\" gelegten Links funktionieren.
Beim ersten Antippen passiert gar nichts und beim Zweiten kommt die Meldung(s.O.)

Wäre praktisch, wenn das schnell wieder in Ordnung käme. Danke! Geht wieder.

Michael

Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 23.01.2016 um 17:09

Michael (3126)

am 20.12.2019 um 17:58

MT

Michael

Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 23.01.2016 um 17:09

Michael (3126)

am 20.12.2019 um 17:58

Moin,
ich arbeite sehr viel mit Sprachsteuerung mit der viel gehassten ALEXA. Licht, Rollläden, Heizung....

Was mir fehlt ist die Möglichkeit Informationen zu empfangen. Mein Handy schleppe ich nicht immer mit mir rum, doch die Alexa ist allgegenwertig. Könntet Ihr nicht eine Möglichkeit finden sie als Gerät anzusprechen?

Ich wünsche Allen ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr

LG
Michael
MT

TZA

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 08.12.2019 um 13:27

TZA (16554)

am 07.01.2020 um 08:10

Hallo zusammen!

Leider wurde mit mitgeteilt, dass es nicht möglich ist, eine zeitverzögerte Aktion auszuführen und diese vor Ablauf der Zeit wieder zu beenden eine zeitverzögerte Aktion auszuführen und diese vor Ablauf der Zeit wieder zu beenden.
Ich finde diese Aktion wird doch sehr häufig gebraucht. Wie bei mir z.B. Beim Fensterkontakt.
Ich möchte doch nicht das jedes Mal wenn ich das Fenster oder die Tür öffne, das die Aktion gestartet wird. Wenn ich ein Thermostat damit ansteuere, ist es doch sinnvoll es erst nach einiger gewissen Zeit von der Temperatur her zu senken. Oder eine Meldung ans Handy soll ja erst kommen wenn eine bestimmten Zeit vergangen ist.

Könnt Ihr dies Aktion noch hinzufügen.
Sollte ja nicht schwierig sein, die Aktion muss ja nur nach Ablauf der Wartezeit noch mal prüfen ob der Zustand noch so ist wie beim Auslösen.

Danke.

TZA

Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 08.12.2019 um 13:27

TZA (16554)

am 07.01.2020 um 08:11

Hallo zusammen!

Leider wurde mit mitgeteilt, dass es nicht möglich ist, eine zeitverzögerte Aktion auszuführen und diese vor Ablauf der Zeit wieder zu beenden eine zeitverzögerte Aktion auszuführen und diese vor Ablauf der Zeit wieder zu beenden.
Ich finde diese Aktion wird doch sehr häufig gebraucht. Wie bei mir z.B. Beim Fensterkontakt.
Ich möchte doch nicht das jedes Mal wenn ich das Fenster oder die Tür öffne, das die Aktion gestartet wird. Wenn ich ein Thermostat damit ansteuere, ist es doch sinnvoll es erst nach einiger gewissen Zeit von der Temperatur her zu senken. Oder eine Meldung ans Handy soll ja erst kommen wenn eine bestimmten Zeit vergangen ist.

Könnt Ihr dies Aktion noch hinzufügen.
Sollte ja nicht schwierig sein, die Aktion muss ja nur nach Ablauf der Wartezeit noch mal prüfen ob der Zustand noch so ist wie beim Auslösen.

Danke.

Benutzer 8332

Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 13.08.2017 um 11:36

Benutzer 8332 (8332)

am 05.02.2020 um 21:00

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, das ich über das Dashboard einfache Dinge
wie z.B. die Raumtemperatur ändere, ohne immer den ganzen Ratenschwanz
der Geräte des selben Raum mit anzeigen muss?
Vielleicht so eine Art Schieberegler oder Hoch/Runter Taster, die man
sich auf einen eigenen Dashboard zusammenstellen kann.
Ein einfache Bedienung für die Familie......

Vielleicht habe ich auch nur noch nicht gefunden wie Mans machen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Frank

Benutzer 8332

Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 13.08.2017 um 11:36

Benutzer 8332 (8332)

am 05.02.2020 um 21:00

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, das ich über das Dashboard einfache Dinge
wie z.B. die Raumtemperatur ändere, ohne immer den ganzen Ratenschwanz
der Geräte des selben Raum mit anzeigen muss?
Vielleicht so eine Art Schieberegler oder Hoch/Runter Taster, die man
sich auf einen eigenen Dashboard zusammenstellen kann.
Ein einfache Bedienung für die Familie......

Vielleicht habe ich auch nur noch nicht gefunden wie Mans machen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Frank