Skip to main

everHome Community

Willkommen in der everHome Community!

Die Community besteht aus verschiedenen Bereichen in denen sich everHome-Benutzer untereinander austauschen können. Hier findest du sicher den ein oder anderen nützlichen Hinweis. Auch das everHome-Team schaut hier gerne vorbei, klärt Fragen und nimmt eure Anregungen auf.

Unterstützung diverser Funkprodukte

UweW

Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2015 um 15:28

UweW (1241)

am 03.01.2015 um 15:54

Hallo,

ich habe auch Interesse, in Zukunft meine SmartHome-Steuerung über everHome zu erledigen und habe mich dazu im Portal angemeldet. Allerdings benötige ich Unterstützung für die Vivanco-Funksteckdosen FSS 33600W, von denen ich mehrere im Einsatz habe. Im Portal ist Vivanco als Hersteller bereits gelistet und soll ja laut Support-Seite im Januar 2015 auch unterstützt werden. Allerdings ist der Gerätetyp im Portal nicht auswählbar. und ich kann das Portal nicht entsprechend testen. Gibt es dazu schon neuere Informationen?
Desweiteren wäre für mich die Steuerung von Hörmann Garagentor-/ Hoftorantrieben sehr interessant. Diese nutzen auch 433MHz-Funksteuerung. Ist hier etwas in der Planung?

Gruß Uwe
UweW

Claudia

Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Claudia (1000)

am 03.01.2015 um 19:03

Hallo Uwe,

wir unterstützen seit heute als Geräte Brennenstuhl RCS 1000 N Zwischenstecker, die den Vivanco-Funksteckdosen FSS 33600W sehr ähnlich sind.
Vergleiche bitte im everHome Portal die Dip-Schalter Darstellung der Brennenstuhl RCS 1000 N mit den Dipschaltern Deiner Geräte und gib uns hier eine Rückmeldung, ob diese übereinstimmen.

Auf Deine Anfrage zu Hörmann melde ich mich noch.

UweW

Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2015 um 15:28

UweW (1241)

am 03.01.2015 um 20:04

Hallo Claudia,

also das Dip-Schalter-Layout der Vivanco-Funksteckdosen ist absolut identisch mit der von Euch dargestellten Brennenstuhl-Dose, allerdings lassen sich im Portal die Dip-Schalter D und E nicht schalten.
Wann ist eigentlich die Unterstützung der Vivanco-Dosen geplant? Solange möchte ich noch warten, bis ich mir die Box zulege. Und wenn Ihr irgendwann Hörmann unterstützt, wäre es perfekt. Danke.

Gruß Uwe
UweW

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 03.01.2015 um 20:22

Hallo Uwe,
bei der Brennenstuhl haben wir die DIP-Schalter Einstellungen auf das Intertechno Protokoll gemapped, so ist es bei uns sauberer implementiert. Vielleicht hat ja ein anderer everHome User Lust, Vivanco zu testen und hier zu berichten. Würde uns freuen.

Schaeffer@aon.at

Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2014 um 18:20

Schaeffer@aon.at (1228)

am 05.01.2015 um 13:52

Hallo vielleicht gibt's eine Möglichkeit Somfy Markisen zu steuern hatte auch 433 Mhz und sind selbst lernend ?
Christian

Claudia

Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Claudia (1000)

am 05.01.2015 um 18:13

Hallo Christian,
wir haben bei uns auch zwei Somfy Jalousien verbaut. Allerdings ist hier der Motor und Empfänger über ein Kabel getrennt. Daher haben wir den Somfy Empfänger entfernt und an die Hirschmann Kupplung einen Intertechno Jalousie-Schalter ITL-500 angeschlossen. Nun kann die Somfy-Jalousie mit Intertechno gesteuert und automatisiert werden.

Schaeffer@aon.at

Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2014 um 18:20

Schaeffer@aon.at (1228)

am 05.01.2015 um 20:00

Ok bei mir ist der Empfänger leider im im Motor wenn sich keine Möglichkeit ergibt muss ich bastel (zerlegen und löten ) und gehe einfach auf die fernbedienungstasten der Fernbedienung mit einem cmr-500
Lg
Christian

Benutzer 1255

Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 08.01.2015 um 11:17

Benutzer 1255 (1255)

am 14.01.2015 um 15:06

Hat irgendwer eine Ahnung, ob die Funkprodukte von Elro im "Kern" identisch sind mit den Intertechno Aktoren? Äußerlich sind große Ähnlichkeiten zu erkennen, so dass die Vermutung nahe liegt, dass um ein identisches Inneres nur leicht unterschiedliche Plastikgehäuse rumgeaut worden sind. Elro ist z.T. sehr viel billiger als Intertechno! Wenn die Elektronik die gleiche wäre, dann müsste sie ja auch mit der CloudBox unproblematisch laufen. Wer kann dazu was sagen...??

Danke!
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 14.01.2015 um 16:05

Hallo Rainer,

laut dürftiger Dokumentation im Internet sind viele Elro-Geräte vom Protokoll her gleich zu Intertechno.
Du kannst im everHome-Portal unter sechs verschiedenen Elro-Geräten wählen, wir haben hier aber klargestellt, dass diese noch nicht getestet sind.
Es wäre super, wenn jemand zu einem oder mehreren davon Testberichte liefern könnte, sodass wir diese offiziell unterstützen können.
Viele Grüße

Benutzer 1255

Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 08.01.2015 um 11:17

Benutzer 1255 (1255)

am 15.01.2015 um 19:36

Hi Sebastian,

verstehe, das genau ist das Problem - keiner investiert und kauft auf gut Glück irgendein Elro-Zeug, das dann nicht funktioniert.
Genau deshalb frag ich ja in die Runde, weil ich auch nicht der erste sein will der damit auf die Nase fällt.

Trotzdem Danke und Gruß
Rainer

Stefan

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 23.12.2014 um 11:07

Stefan (1211)

am 15.01.2015 um 20:22

Hallo,

Gibt es die Möglichkeit die Signale von Intertecho Signalgebern wie z.b. Bewegungsmelder oder Tür -und Fensterschalter ITM 100, über die Cloud Box zu verarbeiten und einen oder mehrere Aktuatoren zu schalten?

Viele Grüße

Stefan

Claudia

Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Claudia (1000)

am 16.01.2015 um 12:03

Hallo Stefan,

die CloudBox kann nur auf einer Frequenz hören. Hier haben wir die Frequenz 868 MHZ (und nicht 433 MHZ) reserviert. Die von Dir angefragten Sensor-Funktionen werden wir im nächsten Schritt mit Homematic Geräten unterstützen. Hier ist ein sehr gutes Angebot von Sensoren vorhanden. Intertechno Sensoren werden wir nicht unterstützen.

Benutzer 1255

Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 08.01.2015 um 11:17

Benutzer 1255 (1255)

am 02.02.2015 um 17:11

Hallo Claudia,

wie ist denn Eure Sicht auf ein paralleles Nebeneinander von CloudBox und Homematic CCU2 in einem Haus? ...bei eindeutiger Zuordnung der Aktoren/Sensoren zur jeweiligen Plattform, natürlich? Stören sich die Systeme gegenseitig? Ich würde evtl. den Einsatz des Motortürschlosses von Homematic mit der CCU testen und nutzen wollen, sofern Ihr mir dafür grünes Licht gebt und nicht von vornherein klar ist, dass das nicht klappen kann. Eine Unterstützung der Keymatic ist ja vermutlich nicht so schnell bei Euch verfügbar, wie ich es gerne ausprobieren würde.

Danke und Gruß
Rainer

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 02.02.2015 um 17:30

Hallo Rainer,

everHome und CCU können sicherlich in einem Haus parallel (aber auch Geräte-seitig getrennt voneinander) betrieben werden. Ob das sinnvoll ist, musst Du selber entscheiden.
In der Tat wird die Unterstützung der Keymatic in everHome noch etwas dauern.

Benutzer 1813

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2015 um 17:15

Benutzer 1813 (1813)

am 11.05.2015 um 18:36

Hallo everHome Team

Durch Christian Schäffer wurde am 05.01.2015 um 13:52 folgende Frage gestellt:
"Hallo vielleicht gibt's eine Möglichkeit Somfy Markisen zu steuern hatte auch 433 Mhz und sind selbst lernend ?"

Ich habe genau die gleiche Problematik und wäre über eine Lösung sehr erfeut.

Grüße, Mathias

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 18.05.2015 um 13:16

Hallo Mathias und Christian,

entschuldigt die verspätete Antwort. Wir haben uns das Somfy RTS Protokoll angesehen und denken, dass es in everHome integrierbar ist.
Es gibt aber noch weitere Somfy Protokolle, die sich von Somfy RTS unterscheiden.

Leider können wir noch keine verbindliche Zeitangabe machen, wann Somfy RTS Aktoren in everHome genutzt werden können.
Grüße Max

Benutzer 2

Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Benutzer 2 (2)

am 02.06.2015 um 14:42

Hallo Mathias und Christian,

wir arbeiten zur Zeit an der Somfy RTS Integration in everHome. Wenn Ihr Interesse habt, so beschreibt doch hier Eure vorhandenen Somfy RTS Aktoren mit Modellbezeichnung.

Benutzer 1813

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2015 um 17:15

Benutzer 1813 (1813)

am 04.06.2015 um 07:49

Hallo Stephan,

ich habe die Somfy Telis 1 RTS. Ist zwar schon ein älteres Model, funktioniert jedoch bisher einwandfrei.

Vielen Dank, dass ihr euch dieses Projekt angenommen habt.

Grüße, Mathias Hentrich

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 04.06.2015 um 17:40

Hallo Mathias,

bitte mache den Firmware-Update auf Version 4.1.2, um die Somfy RTS Integration nutzen zu können.

https://everhome.de/getting-started-firmware

Welchen Somfy RTS Aktor hast Du verbaut?
Grüße Max

Schaeffer@aon.at

Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2014 um 18:20

Schaeffer@aon.at (1228)

am 06.06.2015 um 09:13

Danke Super !!
Habe heute meine Somfy Markise Angelernt funktioniert nur die anzeige das Bild sonnenmarkise funktioniert genau verkehrt mit dem Bild Rollo Passt die anzeige kann ich das ändern ?
Und noch eine andere Frage : habe Sommer Torantriebe ( 868 MHZ ) besteht die Möglichkeit diese in die Planung aufzunehmen ?
Danke grüsse Christian
Christian

Compel

Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 04.06.2015 um 18:14

Compel (1945)

am 29.06.2015 um 17:50

Auch bei mir schaltet das Bild genau falsch herum.

Ich benutze Rohrmotor24 RMF-RS1/UP

MfG Robert Timmer
MfG Compel

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 01.07.2015 um 13:05

Hallo Robert,

Du musst den Rohrmotor am Schalter RMF-RS1/UP umverkabeln. Die Leiter für schwarz und braun sind vertauscht.
Grüße Max

Compel

Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 04.06.2015 um 18:14

Compel (1945)

am 01.07.2015 um 23:00

Max,

ich gehe mal davon aus das du den RMF-RS1/UP kennst.

Es ist genau angegeben wie der eingebaut wird (Taster links), und wie die Kabel angeschlossen werden. Bei den Jalousien ist ja auch alles i.O.

Wenn ich nun die Markisen genau so anschließe funktionieren Sie wunderbar, nur das das Icon genau falsch rum ist. Würde ich nun die beide Motorkabel tauschen fährt die Markise ja hoch wenn ich runter drücke, und vice versa. Allerdings würde dann das Symbol passen.

Ich denke das eine universelle Lösung wäre das man das Bild invertieren kann, Grundsätzlich.

VG Robert
MfG Compel

Benutzer 1813

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2015 um 17:15

Benutzer 1813 (1813)

am 06.07.2015 um 21:51

Hallo everHome Team.

Nachdem in den letzten Wochen viele Hersteller integriert wurden, worüber ich sehr froh bin, da auch davon profitieren konnte, jetzt die Frage, ob auch die Funkbedienung für die Novoferm Garagentor Antriebe möglich wären?

Viele Grüße und weiter so!

Mathias

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 07.07.2015 um 06:30

Hallo Mathias,

die Novoferm Produkte VivoPort, NovoGate und Novomatic unterstützen einen Taster 'Novoferm Innendrucktaster Signal 107'.
Impuls: 1fach-Schaltimpuls
Stattdessen lässt sich also auch ein ITL-1000 Funk-Allrounder mit Tast-Modus (1 Sekunde) betreiben.
Dieser Modus wird von everHome unterstützt.
Grüße Max

Benutzer 1813

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2015 um 17:15

Benutzer 1813 (1813)

am 07.07.2015 um 08:11

Hallo Max,

leider habe ich keines der von Dir genannten Antriebe. Bei mir ist ein NovoPort Antrieb installiert und dazu habe ich zwei Tastsender Novotron 302. Ich habe den von Dir genannten ITL-1000 schon ausprobiert, leider nicht erfolgreich.
Gibt es noch eine andere Variante?

Grüße, Mathias

Compel

Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 04.06.2015 um 18:14

Compel (1945)

am 07.07.2015 um 08:23

Den ITL-1000 potentialfrei statt oder parallel zu einen Kabel gebundenen Taster anschließen.

Das funktioniert immer.

MfG Robert
MfG Compel

Benutzer 1813

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2015 um 17:15

Benutzer 1813 (1813)

am 07.07.2015 um 09:04

Hallo nochmal.

@ Robert: Der NovoPort ist ein kompakter Antrieb ohne kabelgebundenem Schalter, soll heißen, der Antrieb hat sämtliche Funktionen "on board", keine Taster sind ausserhalb, welche mit dem ITL-1000 geschaltet werden können.
Ich hatte den Beitrag von Max auch so verstanden, dass der ITL-1000 Modus in der Lage ist, den NovoPort Antrieb direkt anzusteuern. Da hab ich es mir wohl zu einfach gemacht....

Grüße, Mathias

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 07.07.2015 um 09:10

Hallo Mathias,
ohne Mitarbeit des Herstellers Novoferm lässt sich eine Integration des Funk-Protokolls in everHome nicht vornehmen. Gerne kannst Du Dich als Kunde an die Fa.Novoferm wenden. Wir sind generell an einer Integration weiterer Funk-Protokolle interessiert.
Grüße Max

Compel

Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 04.06.2015 um 18:14

Compel (1945)

am 07.07.2015 um 09:19

@ Mathias

NovoPort Typ I, II, oder III haben laut Montageanleitung alle 3 einen Potentialfreien Eingang F für Schlüsseltaster o.ä. damit geht das.

* http://www.novoferm.de/media/1/montageanleitung-novoport-i.pdf
* http://www.novoferm.de/media/1/novoport__ii_generation__textteil.pdf
* http://www.novoferm.de/media/1/novoport-iii-mit-novoferm-logo.pdf

Gern geschehen ;-)

VG Robert
MfG Compel

feulnermarc@aol.com

Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 09.04.2020 um 11:52

feulnermarc@aol.com (17680)

am 21.04.2020 um 15:54

Hallo,

da diese frage...

Und noch eine andere Frage : habe Sommer Torantriebe ( 868 MHZ ) besteht die Möglichkeit diese in die Planung aufzunehmen ?

… schon mal gestellt wurde und ich keine Antwort oder etwas der gleichen finde, wäre es schön wenn ich hier eine Antwort bekomm, ob da was in Aussicht ist

Danke schon mal

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 21.04.2020 um 18:36

Hallo Marc,

das Sommer Funk-Protokoll kann nur unter Zuarbeit der Fa.Sommer in everHome integriert werden.
Sprich gerne als Kunde die Fa.Sommer mit deinem Wunsch nach einer Integration an.
Grüße Max

feulnermarc@aol.com

Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 09.04.2020 um 11:52

feulnermarc@aol.com (17680)

am 28.04.2020 um 17:57

Also da kommt man nicht weiter. Bei der ersten Antwort der Fa. Sommer, verweisen sie mich darauf hin, dass sie auch SmartHome Produkte haben, um auch mein älteres Garagentor zu schalten. Darauf hin habe ich ihnen erklär das ich nicht nochmal was zusätzlich kaufen möchte, wenn ich schon was zuhause habe, womit es funktioniert. Oder macht das everHome nicht?? Weil meiner Meinung nach macht die Box doch nichts anderes, als der Funkhandsender von Sommer, oder versteh ich das was falsch???

Den in der 2. Antwort wurde mir erklärt, das ich einen Aktor brauche, um mein Garagentor zuschalten.
Aber ich dachte es würde nur das Funkprotokoll der Fa. Sommer benötigt???

Für mich hört es sich einfach nur so an, also wollten sie dieses nicht herausrücken.

Naja...
Schade

Schönen Tag noch

Roland

Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 04.01.2015 um 12:28

Roland (1243)

am 28.04.2020 um 22:18

Hallo,
grundsätzlich geht es mit allen Torantrieben. Diese verfügen, wie oben schon beschrieben, über einen Schlüssel Taster/Schalter. Über diesen Anschluß kannst Du einen Aktor anschließen. Mußt halt nur sehen, wie es bei deinen Antrieb läuft. Bei meinem Torantrieb wird nur ein Impuls vom Schlüsseltaster benötigt.
Erster Impuls - Tor öffnet
Wenn man will, Zweiter Impuls - Tor stoppt, Dritter Impuls - Tor zu
Wichtig ist, daß der Schaltausgang potentialfrei (Relaiskontakt) ist. Das bekommt man mit dem ITL 1000 hin.
Genau das meinen die auch von der Fa. Sommer. Nur daß Du einen Aktor von denen verwenden sollst - mußt Du aber nicht!
mfg
Roland