Skip to main

everHome Community

Willkommen in der everHome Community!

Die Community besteht aus verschiedenen Bereichen in denen sich everHome-Benutzer untereinander austauschen können. Hier findest du sicher den ein oder anderen nützlichen Hinweis. Auch das everHome-Team schaut hier gerne vorbei, klärt Fragen und nimmt eure Anregungen auf.

Fritzbox AVM Router zb einmal in der Wochen Stromlos machen ?

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 04.01.2015 um 12:28

Hi,

ich nutze zuhause oft die VPN Verbindung zur Arbeit, auch so ist die Fritzbox mit DECT, AB, WLAN, Repeater usw. oft recht gut Ausgereizt.
Auch die Solaranlage nach daraus wird darüber gesteuert.

Nun würde ich gerne die Fritzbox einmal in der Woche oder alle zwei Wochen einmal Stromlos machen können, dachte das ginge recht einfach, aber durch die Cloud Lösung werde ich mich ausschliessen ?

Das Problem ist nur das Einschalten, da das internet weg ist, und das Gateway von Eurer Cloud ja wieder den Impuls braucht, die Steckdose einzuschalten.

Gibt es eine Möglichkeit, zb mit der neuen Gateway, das diese nach 30 Sekunden an die gewünschte Steckdose wieder einen Impuls zum Einschalten gibt, auch wenn kein Internet da ist ?

bye

Markus
Bye Markus
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 04.01.2015 um 18:09

Hallo Markus,

ich sehe hier nicht unbedingt den viel benutzten Anwendungsfall, daher wird das wohl nicht in die Firmware der CloudBox einfließen.
Wird die FritzBox wirklich mit der Zeit langsamer, oder warum der Neustart?
Mit ein wenig Java/Html/Http - Kenntnissen kann das aber jeder für sich selber z.B. als Android-App umsetzen, indem diese sich im Webinterface der Box einloggt und dann einen Reboot anfordert.
Viele Grüße

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 04.01.2015 um 18:29

Hi Sebastian,

grundsätzlich sind viele Home Consumer Router nach einiger gewissen Zeit schwergängiger, das merkt man oft wenn man nach vielen Wochen auf die Benutzer Oberfläche geht und da sich alles zieht.

Oft nach einen Reboot ist das Problem behoben.
Bei uns in der EDV Firma oft ein Klassiker wenn Kunden Anrufen und meinen Internet oder WLAN geht recht langsam, ein Reboot hilft dann oft.

Bei meiner jetzigen Fritzbox 7490 kann ich das noch nicht sagen, die habe ich erst seit einen Monat durch den DSL Wechsel zu O2 bekommen.
Meine vorige Fritzbox 7170 war da schon sehr am Limit.

Gerade bei AVM kommen mit der Zeit immer mehr Funktionen dazu, die man bei NetGear oder D-Link nicht bekommt.
Nicht umsonst gibt es von AVM irgendwann die neueren Firmware nicht mehr für ältere Geräte, weil die damit einfach überfordert werden.

Gerade die Fritzbox sind ja kleine Mini Rechner geworden die mit Telefonanlage, NAS, VPN, WLAN, Repeater, DECT und seit neueste Kinder Sicherung und WebSchutz hochgezüchtet sind.

Und je mehr solche kleinen Dinger könne, sind ja im Grunde auch nichts anderes wie Linux Rechner die 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche durchlaufen, desto Komplexer und Anfälliger werden die auch.
Bye Markus

Benutzer 1255

Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 08.01.2015 um 11:17

Benutzer 1255 (1255)

am 12.01.2015 um 13:35

Hallo Sebastian,

über dasselbe Problem denke ich auch schon nach. Ich schalte meinen Router jede Nacht stromlos, da ich das WLAN abschalten will um nicht im permanenten Elektrosmog zu schlafen. Morgens soll dann aber alle wieder eingeschaltet werden. Gleiches gilt für die WLAN-Extender.
Eine derartige automatisierte Wiedereinschaltung wäre - finde ich - schon echt supersinnvoll.

Danke und Gruß
Rainer

Barni

Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.01.2015 um 11:15

Barni (1254)

am 31.01.2015 um 14:20

Warum nicht einfach eine gute alte Zeitschaltuhr?
Die digitalen für 15€ kann man minutengenau programmieren...
Muss nicht immer alles \"Smart\" sein :-)

Benutzer 1168

Mitglied
Beiträge: 145
Registriert: 01.12.2014 um 18:35

Benutzer 1168 (1168)

am 31.01.2015 um 15:10

Von den Intertechno habe ich aber jede Menge rumliegen und mit der Offline Funktion sollte das normal kein Problem sein.
Bye Markus
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 31.01.2015 um 15:12

Auch die Offline Funktion erfordert aber einen möglichen Zugriff über LAN.
Da der Router aber zu dem Zeitpunkt zu dem er eingeschaltet werden soll aus ist wird das wohl ein Problem.

Die Zeitschaltuhr finde ich dafür garnicht so schlecht.
Viele Grüße