Skip to main

everHome Community

Willkommen in der everHome Community!

Die Community besteht aus verschiedenen Bereichen in denen sich everHome-Benutzer untereinander austauschen können. Hier findest du sicher den ein oder anderen nützlichen Hinweis. Auch das everHome-Team schaut hier gerne vorbei, klärt Fragen und nimmt eure Anregungen auf.

everHome CloudBox 3.0 Pakete

Benutzer 2731

Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 10.11.2015 um 23:01

Benutzer 2731 (2731)

am 25.09.2016 um 13:21

Hallo,

ich habe gerade bemerkt, dass es eine Umstellung von Einzellizenzverkäufen aud Pakete gab.
Was geschieht nun mit den Alt-Accounts, die einzelne Lizenzen haben, die nicht in die Pakete passen?
Neben den Lizenzen betrifft dies ja auch die Limitierung der Anzahl Aktoren, die nun in einzelnen Paketen vorgesehen ist.

Hat jeman Infos hierzu?

Danke & Gruß
Sebastian Theis
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 26.09.2016 um 11:30

Hallo Sebastian,

die bestehenden Kundenkonten werden natürlich nicht verändert. Es gibt für euch weiter die Lizenzen im Shop und keine neuen Beschränkungen.
Weitere Informationen dazu findet Ihr unter "Meine persönlichen Daten".
Viele Grüße

Christoph

Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 13.10.2015 um 10:25

Christoph (2535)

am 27.09.2016 um 13:20

Ist die 433.92 MHZ Sensor-Modul Lizenz für beliebig viele Sensoren (für zeitlich unbegrenzte Nutzung) auch in einem Paket enthalten?

MartinCC

Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 01.12.2014 um 20:19

MartinCC (1169)

am 28.09.2016 um 09:40

Wenn die Lizenzen bei den Paketen bereits dabei sind, dann seit ihr aber wesentlich günstiger geworden. Zuvor habe ich die Cloudbox für 179 Euro ? gekauft und dann noch zusätzlich einzelne Lizenzen für 69 Euro.

Gruß Martin

Christoph

Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 13.10.2015 um 10:25

Christoph (2535)

am 04.10.2016 um 14:24

Könnt Ihr bereits etwas zu der Sensor Modul Lizenz sagen? ist diese auch in einem Paket erhalten?
everHome Logo everHome Team

Sebastian

everHome Team

Sebastian (1)

am 04.10.2016 um 14:30

Hallo Leute,

entweder ein Hersteller ist in einem everHome CloudBox 3.0 Paket Paket enthalten oder nicht, es werden bei den neuen Paketen keine Unterschiede mehr zwischen Senden und Empfangen von Daten gemacht. Allerdings ist die maximale Anzahl der zu nutzenden Sensoren/Aktoren in BASIS und PLUS begrenzt.
Viele Grüße

Kumaro

Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 18.04.2015 um 00:23

Kumaro (1704)

am 08.10.2016 um 00:04

Heiß das jetzt beim kauf des Premium Pakets ist automatisch die Netatmo und Homeatic Lizenz enthalten?
Gruß

Christoph

Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 13.10.2015 um 10:25

Christoph (2535)

am 11.10.2016 um 17:43

Hallo zusammen,

also ist im Premium Paket die 433.92 MHZ Sensor-Modul Lizenz für beliebig viele Sensoren (für zeitlich unbegrenzte Nutzung) enthalten richtig?

Wie kann ich nun von der CloudBox 2101 Rev.x Bulkware auf das Premium Paket updaten?

Gruß

Christoph

Sascha

Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 06.09.2015 um 18:58

Sascha (2305)

am 11.10.2016 um 20:33

Hallo,
besteht denn die Möglichkeit für treue Bestandskunden zu einem moderaten Kurs auf die Premium-Variante upzugraden?
Bin sicher nicht der einzige, der von der 2101 auf die aktuelle Box mit entsprechenden Aufpreis gewechselt ist (und nach wie vor bei eurem System bleibt) und nun den kompletten Umfang nutzen würde, ohne hochgerechnet fast 400€ zu zahlen,. Vor allem wenn nun im Vergleich das Komplettpaket 199€ kostet....

Gruß
Sascha
Sascha

Christoph

Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 13.10.2015 um 10:25

Christoph (2535)

am 12.10.2016 um 12:53

Hallo Sascha,

die Frage stellt sich für mich auch.
Wenn man bedenkt, dass man ja bereits 139€ für die Box bezahlt hat.

Deswegen fände ich eine Lösung für Bestandskunden (ohne Box 3.0) sehr gut!

Alles andere wäre für mich schon fast ein K.O Kriterium. Obwohl ich schon sehr sehr viel mit der Cloudbox realisiert habe.

Gruß
Christoph

Wolfgang

Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 01.01.1970 um 01:00

Wolfgang (2154)

am 20.10.2016 um 21:37

Hallo,

ich bin auch an einem Upgrade auf die Premium-Variante interessiert.

mfg

Wolfgang
Wolfgang

Svensmile

Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 10.02.2015 um 18:48

Svensmile (1359)

am 21.10.2016 um 05:33

Ich sehe das auch so wie Christoph!
Gruß Sven

Benutzer 1255

Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 08.01.2015 um 11:17

Benutzer 1255 (1255)

am 25.10.2016 um 08:18

Hallo Everhome-team,

zwei Fragen beschäftigen mich:

1. könnt ihr bitte mal umfassend darstellen wie es sich lizenz/kostentechnisch verhält, wenn man als "Altkunde mit unbegrenzter Anzahl von Aktoren" eine weitere Cloudbox kaufen will um Reichweiten zu verbessern.
Als ich mich für Everhome entschieden habe hieß es noch, dass alle zukünfitg von Euch in das Everhomesystem integrierten Aktoren/Hersteller genutzt werden können. Das war ein entscheidendes Kriterium für Euch im Sinne der zukunftsfähigkeit. Aber nun wollt ihr für alles extra Kohle - wie bspw. Homematic. Wie steht ihr dazu? Gilt das für mich mit meiner "Altlizenz" nicht? Wie sieht mein Kundenkonto aus, wenn ich jetzt noch eine Cloudbox erwerben will und an dieser Cloudbox irgendein doofes "Paket" hängt? ....habe ich dann zwei unterschiedliche Lizenzen in meinem Kundnkonto die an die jeweilige Cloudbox gekoppelt sind? ...oder habe ich als "Altkunde mit unbegrenzter Anzahl" damit damals automatisch ein Premiumpaket (nach aktueller lesart) erworben? Kann ich auch einfach nur eine Cloudbox kaufen und unter meiner existierenden Lizenz betreiben (so wäre es aus meiner Sicht logisch, denn eine zweite Cloudbox zur Reichweitenverbesserung aufzustellen hat eigentlich nix mit der Lizenz oder der Anzahl der Aktoren zu tun)?
2. Gibt es eigentlich nur eine technische Variante der Cloudbox zu kaufen wenn man jetzt eine Cloudbox zu seiner bestehenden dazustellen will oder gibt es verschiedene Versionen (1101, 2101, 2102, 3.0, irgendwas mit Version 2...kein Mensch kennt sich mehr aus) . Wo finde ich die technischen Dokumentationen welche Cloudbox was kann damit ich ableiten kann welche ich mir zulegen möchte?
Danke für Aufklärung!
Rainer

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 25.10.2016 um 13:35

Hallo Rainer,

willst Du als Bestandskunde und Nutzer einer CloudBox 2101 mit mehr als 25 Geräten eine weitere CloudBox kaufen, so muss Du das Premium Paket bestellen.
Durch Kauf des Premium Paketes wird Dein Kundenkonto dem Paket Premium zugeordnet.
Kaufst Du kein Paket, bleibt alles wie zuvor. Dein Kundenkonto ist keinem Paket zugeordnet, Du kannst beliebig viele Geräte nutzen. Du kannst erworbene Lizenzen weiter nutzen oder auch weitere Lizenzen erwerben.
Grüße Max

Christoph

Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 13.10.2015 um 10:25

Christoph (2535)

am 25.10.2016 um 13:40

Hallo Max,

kannst Du auch noch Sascha seine Frage beantworten?

Vielen Dank

Gruß
Christoph

Sascha

Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 06.09.2015 um 18:58

Sascha (2305)

am 25.10.2016 um 14:27

Hi Christoph,
für 79€ können wir upgraden...
Das bedeutet rund 200€ und mehr für die alte Box inkl. upgrade auf die 2202 und jetzt noch einmal knapp 80€ für das (derzeit) unbegrenzte Komplettpaket. Alt-Nutzer, die sicherlich auch während der "Testphase" das eine oder andere Problem aufgezeigt haben zahlen also insg. rund 300€ während Neukunden das ganze entspannt für 199€ kaufen können...

Bin leider immer mehr am Zweifeln und kann den Winnie langsam verstehen. Wobei das Team meiner Meinung nach grundsätzlich einen meist guten Job macht.

Gruß
Sascha
Sascha

MartinCC

Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 01.12.2014 um 20:19

MartinCC (1169)

am 26.10.2016 um 07:22

Hallo everHome,

da muss ich meinen Vorredern allerdings recht geben. Ich habe damals eine Cloudbox 2101 für 139€ gekauft, danach ein Upgrade auf die Cloudbox 2202 für 50€ erhalten. Dann kommen noch die Homematic und die 433.92 MHZ Sensor-Modul Lizenz für jeweils 69€ hinzu. Sind dann insgesamt 327€. Wenn ich nun, zur Reichweitenvergrößerung, eine weitere Cloudbox bestellen möchte, muss ich das Premiumpaket für 199€ bestellen? Wobei ich schon die beiden Lizenzen, die ich benötige zuvor für jeweils 69€ erworben habe?
Jungs, mal Hand aufs Herz, das ist ein bescheidenes Geschäftsmodel, so wie ihr hier gerade fahrt.

Gruß Martin

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 26.10.2016 um 13:10

Hallo Martin,

solltest Du eine weitere CloudBox Premium benötigen, so erstelle bitte ein Support-Ticket. Da werden die Kollegen sicherlich eine Lösung für Dich finden.
Grüße Max

Christoph

Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 13.10.2015 um 10:25

Christoph (2535)

am 26.10.2016 um 13:29

Hallo zusammen,

bedeutet das ich meine Box für 79€ auf Premium upgraden kann?
Ist in Zukunft den mit Zusatzkosten zu rechnen?

Weil ich bin gerade irgendwie ins grübeln gekommen ob ich mir Systeme wie FHEM oder Pimatic näher anschauen soll.
Auf Dauer ist die Ungewissheit bzgl. Zusatzkosten etc. wirklich ein Nachteil.

Gruß
Christoph

Max

Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: 15.08.2014 um 20:18

Max (1001)

am 26.10.2016 um 14:33

Hallo Christoph,

der Upgrade einer CloudBox 2101 Rev.x auf ein Premium Paket ist nicht möglich, da die CloudBox 2101 Rev.x hardware-seitig die Funktionen der Pakete nicht unterstützt. Ausschließlich die CloudBox Modelle 2102 und 2202 sind Upgrade-fähig auf das Premium Paket.
Grüße Max

Christoph

Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 13.10.2015 um 10:25

Christoph (2535)

am 27.10.2016 um 10:11

Hallo Max,

du sprichst bestimmt das senden der 433 und 868Mhz Signale an.
Mir ist bewusst das man sich für dsas eine oder andere geht.
Viel mehr interessiert mich das Premiumpaket aufgrund der anderen Lizenzen (ausser Homematic).

Also ist es Theoretisch doch möglich!?

Gruß
Christoph

Benutzer 1255

Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 08.01.2015 um 11:17

Benutzer 1255 (1255)

am 04.11.2016 um 08:40

Hallo Max,

für mich ist Deine Antwort unbefriedigend und das ganze Thema Umgang mit Altkunden ist noch überhaupt nicht klar.
Ich kann verstehen, dass wenn man technisch eine zusätzliche Funktion bekommt wie bspw. senden und empfangen auf 868, dass das auch etwas kosten darf - nicht verstehen kann ich, wieso meine Altlizenz irgendeinem Paket zugeordnet wird sobald ich eine weitere Cloubox zur Reichweitenverlängerung benötige und wieso das das Premium Paket sein muss? Ich brauche nur eine weitere Sendeeinheit. Also eigentlich nur die Hardware! Was hat das bitte mit meiner Lizenz zu tun? Solange ich nur auf 433 sende darf das nichts außer der Hardware kosten. Wenn ich jetzt eine "bessere" Hardware mit 868 will, dann ist die halt ein wenig teurer als die nur 433-fähige - agreed!
Ich möchte mich aber weiterhin auf Euer Versprechen zum Kaufzeitpunkt in grauer Vorzeit verlassen können, dass alles an Aktoren, was ihr für Everhome homologisiert - also durch die Cloudbox ansprechbar macht für mich ohne Zusatzkosten nutzbar ist. Also ggf. auch Aktoren die auf 868 laufen. Warum soll jetzt ausgerechnet Homematic etwas extra kosten - das ist doch nur Geldschneiderei!
Also bitte beantworte mir die folgenden Fragen:
1. was kostet mich der Einsatz einer weiteren 2101 zur Reichweitenverlängerung im reinen 433 Betrieb (gibts eigentlich noch diese Hardware?)
2. was kostet mich der Einsatz einer Cloudbox, die auch 868 senden kann

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass die Altkunden einen signifikanten Beitrag zur Weiterentwicklung und Verbesserung Eures Systems geleistet haben, sich hier im Forum die Finger wundgeschrieben haben, damit die ganze Gaudi ein Gesicht kriegt. Wieviel Beiträge habe allein ich verfasst? Leute! das kostet alles einen Haufen Zeit und Engagement. Jetzt erwarte ich eigentlich fairen und vor allen zuvorkommenden Umgang und sinnvolle, kulante Regelungen für "UNS" die wir hier auch die Höhen und Tiefen der Anfangszeit mit durchgestanden haben.

Kannst Du bitte noch meine 2. Frage ( siehe unten ) beantworten.

Jetzt setzt Euch doch mal hin und entwickelt ein schlüssiges und nachvollziehbares Konzept wie Hardware und Lizenzen zusammenspielen und wie man von a) nach b) kommt, welche Migrationspfade es gibt und was es an Softwaremodulen für welche Hardware gibt. Das mit den Paketen ist m.A.n. ein unüberlegter Schnellschuss der einzig der Reichtumssteigerung zum Ziel hat. Wenig kundenorientiert das ganze....
Ein neues Menu mit Produkten/Lizenzen wäre sinnvoll. Dort könnte sich sowas wie eine Preisliste finden mit Kombinationsmöglichkeiten etc. pp....wie man das halt so macht.

Danke, Rainer